'Planes 2': Witz, Spannung und viele Gefühle für die ganze Familie

4 von 5 Punkten

Es ist die Geschichte eines gefallenen Athleten, der seine Karriere hinter sich lassen muss, das aber nicht wahr haben will: Klingt nach einem dramatischen Film? Ist es aber gar nicht: Gemeint ist die Story von Dusty, dem Rennflieger aus Disneys 'Planes 2 – Immer im Einsatz'. In der Fortsetzung des erfolgreichen Animationsfilms 'Planes' erwarten die Zuschauer ein paar liebgewonnene Gesichter, aber auch viele neue Charaktere, spektakuläre Szenen und vor allem eine packende Geschichte.

Anzeige
'Planes 2': Witz, Spannung und viele Gefühle für die ganze Familie
Rennflieger Dusty muss in 'Planes 2' seinen Heldenmut beweisen (Bild: Walt Disney Studios)

Von Maike Schwinum

Die Geschichte beginnt damit, dass Ausnahmeflieger Dusty am Höhepunkt seiner Karriere fällt – und zwar wortwörtlich: Sein Getriebe funktioniert nicht mehr richtig und er stürzt bei einem rasanten Flug beinahe ab. Als Dusty erfährt, dass er keine Rennen mehr fliegen kann, ist er am Boden zerstört. Dann aber öffnet sich für ihn eine neue Chance: Nach einem Brand in Dustys Heimatort 'Propwash Junction' wird zur Unterstützung des uralten Löschzugs 'Mayday' ein zusätzlicher Feuerwehrmann gesucht.

Bevor Dusty aber die Aufgabe übernehmen kann, muss er zunächst seine Ausbildung zum Löschflugzeug überstehen. Dazu landet er in der harten Schule von Rettungshubschrauber 'Blade Ranger' und seinem Rettungsteam. Dieses Team besteht aus dem übereifrigen Löschflugzeug 'Dipper', dem schweigsamen Hubschrauber 'Windlifter', dem riesigen Transportflugzeug 'Cabbie' und einer Horde mutiger Allradfahrzeuge. Zusammen beschützt diese Elitetruppe den großen Piston-Peak-Nationalpark vor gefährlichen Waldbränden. Während seiner Ausbildung hat Dusty unentbehrlich mit seinen Schwächen wegen seines kaputten Getriebes zu kämpfen und muss immer wieder seinen Heldenmut unter Beweis stellen.

Lustig, spannend, voller Gefühl

Die Szenerie des Films ist – wie fast immer bei den Animationsfilmen von heute – atemberaubend. Besonders die Landschaften des Nationalparks 'Piston Peak’ erinnern an die von Nationalparks wie Yosemite oder Yellowstone und sind unglaublich gut getroffen. Ebenso überzeugt die Musik: Im einen Moment erklingen erhabene, toll komponierte Orchesterklänge – und im nächsten Moment wird ein Rettungsflug von AC/DC’s 'Thunderstruck' begleitet. Gerade durch die Musik kommen die Emotionen so richtig beim Zuschauer an.

'Planes 2' ist so wie ein Disneyfilm sein soll: Lustig, spannend und voller Gefühl. Die Geschichte zeigt den Wandel von Protagonist Dusty und verdeutlicht, wie seine Prioritäten sich langsam aber sicher ändern. Er kann seinen Traum vom Rennfliegen zwar nicht mehr erfüllen, doch er lernt, dass er andere Menschen retten kann und beginnt, die Bedürfnisse anderer vor seine eigenen zu stellen. Insgesamt verstehen Kinder, die älter als acht oder neun Jahre sind, den Humor des Films vielleicht besser als jüngere Kinder, aber dennoch ist es ein absolut sehenswerter Streifen für die ganze Familie.

Kinostart: 14. August 2014