Pink: Kurze vs. lange Haare – welche Frisur steht ihr besser?

Frage 1 von 1:

Die Sängerin hat sich für eine neue Frisur entschieden

Pink ist seit Beginn ihrer Karriere für ausgefallene Frisuren und Haarschnitte bekannt. Auch ist sie stets der Haarfarbe „Pink“ treu geblieben, mal in einem zarten Rosa, mal kräftiges leuchtendes Pink. Seit ihre Tochter Willow auf der Welt ist, war es um die Sängerin zunehmend ruhiger und sie trug einen praktischen Kurzhaarschnitt mit abrasiertem Seitenhaar. Doch jetzt überrascht der Star seine Fans mit einem neuen modischen Experiment: Blonde und pinkfarbene Extensions verleihen der 33- Jährigen lange Haare. Allerdings ist sie dem „Undercut“ weiterhin treugeblieben und so befinden sich die Haarverlängerungen nur auf der einen Kopfhälfte. Doch welche Frisur steht Pink besser? Freche und kurze Haare oder doch die weibliche, lange Mähne? Stimmen Sie ab!

ODER
© splashnews.com, splashnews.com
Anzeige