Photokina: Das kann die Full-HD-360-Grad-Kamera

Photokina 2014: Das ist die erste Full-HD-360-Grad-Kamera der Welt

Die größte Fotomesse der Welt 'Photokina' öffnet vom 16. bis 21. September ihre Pforten. Besucher der Fachmesse können sich dort über die neusten Kamera-Trends informieren. Ein echtes Highlight der Fotomesse ist die erste Full-HD-360-Grad-Kamera der Welt. Wir stellen Ihnen diese Kamera-Neuheit vor.

Photokina
Die Full-HD-360-Grad-Kamera ist das Highlight der weltgrößten Fotomesse

Ob vorne, hinten, rechts oder links – ständig passiert irgendwo irgendetwas. Mit der Full-HD-360-Grad-Kamera hat man alles sofort im Blick, denn ihre drei Linsen nehmen alles um einen herum in Full-HD sofort auf. Die aufgenommenen Bilder oder Videos werden anschließend automatisch zu einem 60-Grad-Panorama zusammengesetzt. Mithilfe der drei Fischaugen-Kameras kann sogar eine vertikale Neigung von 150 Grad gewährleistet werden – dadurch wird auch der Blick nach unten oder oben ermöglicht. Horizontale und starre Blickwinkel wie bei herkömmlichen Panorama-Aufnahmen gehören mit der Full-HD-360-Grad-Kamera also der Vergangenheit an.

Darüber hinaus kann sich die Kamera nicht nur mit dem Internet verbinden, um die aufgenommenen Bilder oder Videos live im Internet zu streamen, sondern ermöglicht auch Live-Rundgänge Unterwasser. Damit keine Verzerrungen bei der Aufnahme von Unterwasser-Bildern entsteht, verfügt die Kamera auch über eine spezielle Mini-Taucherbrille für die Linsen. Die Kamera soll etwa 450 Euro kosten.

Ein echtes Must-Have also für alle Kamera-Freunde.

Anzeige