BEAUTY BEAUTY

Perfekte Augenbrauen: Zupfen und Stylen leicht gemacht

Drei goldene Regeln für perfekte Augenbrauen
Drei goldene Regeln für perfekte Augenbrauen Zupfen, Styling und Nachziehen leicht gemacht 00:08:46
00:00 | 00:08:46

Zurück zum natürlichen Look - buschige Augenbrauen sind Trend!

Buschige Augenbrauen à la Cara Delevigne liegen absolut im Trend. Von den Catwalks sämtlicher Fashion-Shows sind sie nicht mehr wegzudenken und auch im Alltag heißt es immer öfter: Breite Augenbrauen sind ein Muss. Der Trend geht zurück zum natürlichen Look.

Perfekte Augenbrauen: Zupfen und Stylen leicht gemacht
Buschige Augenbrauen à la Cara Delevigne liegen absolut im Trend. © Jen Lowery / Splash News

"Vollere und buschige Augenbrauen sind jetzt schon richtig modern und geben allgemein einfach einen besseren Ausdruck als schmale Augenbrauen“, weiß Eyebrow-Artist Jessica Bechtle. Je nach Typ passt dieser Trend mehr oder weniger ausgeprägt zu jeder Frau. Die Augenbraue kann je nach Belieben verbreitert werden, solange drei goldene Regeln des Eyebrow-Stylings beachtet werden.

1. Bei eng zusammen stehenden Augen sollten die Brauen weiter außen beginnen. Stehen die Augen weit auseinander dürfen die Augenbrauchen ruhig weiter innen schon gezeichnet werden. Um die beste Stelle herauszufinden wird der Augenbrauen-Stift am Nasenflügel angelegt.

2.Den höchsten Punkt der Augenbraue sollte nach zwei Drittel erreicht sein. Den perfekten Punkt erkennt man, indem der Augenbrauenstift wieder am Nasenflügel angelegt wird und dabei direkt über die Pupille geht. Generell gilt: Zwei Drittel der Augenbraue sollte ansteigen und ein Drittel absenkend.

3. Der äußerste Punkt wird ebenfalls mit dem Stift über den Nasenflügel und den äußeren Augenwinkel gemessen. Bis zu diesem Punkt sollte die Augenbraue dann gemalt werden.

Anzeige