GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Partner schnarcht: Was kann eine App da leisten?

Schnarchen ist ein Beziehungskiller - Die Schnarch-App entlarvt die Übeltäter

Etwa 44 Prozent aller Männer und 28 Prozent aller Frauen in Deutschland gehören zu den chronischen Schnarchern. Eine echte Belastungsprobe für jede Beziehung. Jede Nacht wird der Schlaf des Partners empfindlich gestört. Das Ergebnis: Am nächsten Morgen ist der Partner unausgeschlafen, unausgeruht und wahrscheinlich auch unausgeglichen. Das belastet natürlich die Beziehung.

Schnarchen, Partnerschaft
Schnarchen ist ein echter Beziehungskiller - eine App zeichnet die Geräusche auf. © picture alliance / Bildagentur-o

Oft glauben die Schnarcher gar nicht, welchen Lärm sie da in den Schlafzimmern erzeugen. Eine App zeichnet die Dezibel auf und das öffnet den Schnarchern schließlich die Augen. "Oh Gott, das bin ich? Und das von einer Frau", sagt die sichtlich geschockte Experiment-Teilnehmerin Katrin, als ihr Freund Nedim ihr das nächtliche Spektakel am nächsten Morgen vorspielt.

Extra hat in den Schlafzimmern zweier Pärchen eine Nachtkamera installiert, die auch die Schnarchgeräusche aufzeichnet. Ergebnis: Mitten in der Nacht verlässt der Partner das Zimmer und begibt sich auf die Couch. Für eine Beziehung kann das das Ende bedeuten. "Wenn man sich räumlich trennt, ist die Trennung auch nicht weit", glaubt Nicole, deren Mann der Schnarcher im Haus ist.

Wie die beiden Paare die nächtliche Tortur wahrnehmen und was sie alles dagegen tun, das sehen Sie im Video.

Anzeige