LEBEN LEBEN

Papa bemalt die medizinischen Helme seines Sohnes kunterbunt

Vaterliebe: Jacks Papa macht aus der Not eine Kunst

Der kleine Jack Moxey muss aus medizinischen Gründen einen Schutzhelm tragen. Und das ein ganzes Jahr lang, für mindestens 22 Stunden am Tag.

Da der Helm wirklich nicht besonders hübsch ist und die Familie immer auf die unschöne Kopfbedeckung angesprochen wurde, fing Jacks Vater an, den kleinen Helm zu bemalen.

Aus der süßen Idee entstanden nun viele kleine Helme. Wahre Kunstwerke, die auf Instagram für viel Aufsehen sorgen. Nach und nach entstanden so verrückte Kreationen wie zum Beispiel ein Star-Wars-Piloten-Helm. Die ganze Geschichte zeigt das Video.

Anzeige