KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Paleo-Menü: Tolle Rezepte von Klaus Velten

Paleo-Burger, Schweinefilet und Schoko-Trüffel-Cookies
Paleo-Burger, Schweinefilet und Schoko-Trüffel-Cookies Klaus Velten kocht ein leckeres Paleo-Menü 00:05:06
00:00 | 00:05:06

Paleo-Ernährung verspricht Gesundheit UND Genuss

Bei Paleo wird gegessen wie in der Steinzeit: Es gibt kein Getreide, keinen Zucker, keinerlei Geschmacksverstärker, Fertiggerichte oder Zusatzstoffe. Stattdessen kommen viel naturbelassenes Obst und Gemüse und jede Menge hochwertiges Eiweiß auf den Tisch. Das soll beim Schlankwerden helfen und ist gesund!

Die Idee hinter Paleo: "Was Jäger und Sammler vor tausenden Jahren gegessen haben - also vor allem Fleisch, Fisch, Beeren, Samen und Nüsse - sind für den menschlichen Körper auch heute noch wichtige Energielieferanten", erklärt Ernährungsexpertin Christina Fisch. Dadurch, dass komplett auf Kohlenhydrate verzichtet wird, könne man den Insulinspiegel viel besser kontrollieren. "Insulin fördert die Fettspeicherung und ist damit mitverantwortlich für die Entstehung von Übergewicht und Diabetes", erläutert Fisch. Wer Paleo ausprobieren will, sollte sich 30 Tage lang strikt an die Ernährungsvorgaben halten. Dann, so versprechen Experten, fühlt man sich rundherum wohler, auch weil der Körper entgiftet wird.

Klaus Velten zeigt, dass Paleo nicht nur gesund, sondern auch lecker ist: Er kocht ein schmackhaftes Paleo-Menü bestehend aus Burger, mit Kaffee und Pfeffer mariniertes Schweinefilet mit Blaubeersoße und Schoko-Trüffel-Cookies.

Anzeige