ABNEHMEN ABNEHMEN

Paar-Diät im Test: Nimmt man gemeinsam schneller ab?

Abnehmen im Doppelpack mit einer Paar-Diät

Wenn es um Diäten geht, ist der Wille zum Abnehmen oft groß – die Motivation durchzuhalten, aber irgendwie nie groß genug. So ist das Scheitern vor dem Wunschgewicht vorprogrammiert. Deswegen holen sich viele Menschen einen Freund oder den Partner mit ins Boot. Im Doppelpack gibt es schließlich doppelt so viel Motivation – oder? Wir haben den Test gemacht: Bringt das Abnehmen mit dem Partner wirklich mehr oder macht man sich da nur etwas vor?

Zwei Frauen und ihre Partner stellen sich dem Test: Claudia will ebenso wie ihr Mann Klaus abnehmen, Virginias Ehemann Andrew hingegen wird weiter wie gewohnt essen, während seine Frau Diät macht. Wir wollen also wissen, wer stark bleiben und mehr abnehmen kann – die Einzelkämpferin oder die Paar-Diäter.

Claudia wünscht sich, wieder in ihr Lieblingskleid zu passen und Virginia will endlich die Extra-Pfunde von ihrer Schwangerschaft loswerden. Und obwohl Virginias Mann Andrew selber seine Ernährung nicht umstellt, unterstützt er seine Ehefrau voll und ganz: Regelmäßig nimmt er ihr Kinder und Haushalt ab, damit Virginia Zeit hat, Sport zu treiben. Psychologische Beraterin Sabine Cordey lobt dieses Verhalten: "Er passt auf die Kinder auf und sie entwickelt Spaß und Freude an dem Sport, was sehr motivierend ist."

Die Paar-Diäter Claudia und Klaus bleiben standhaft und greifen zu Obst statt Schokolade. Ehemann Klaus aber hat irgendwann genug vom Diäten und schlemmt wieder – so war das nicht geplant! Schafft es Claudia, trotzdem durchzuhalten?

Nach vier Wochen hat Virginia stolze vier Kilogramm abgenommen – Claudia hingegen lediglich ein Kilogramm und ihr Diät-Partner Klaus verlor überhaupt kein Gewicht. Fazit: Zusammen abnehmen heißt nicht unbedingt doppelte Motivation. Wer wirklich Kilos verlieren will, muss ganz alleine stark bleiben.

Anzeige