One Billion Rising: Tanzen für Gerechtigkeit!

Kampf für Gerechtigkeit: One Billion Rising

Die Aktion One Billion Rising setzt sich für Frauen auf der ganzen Welt ein. In diesem Jahr steht die Kampagne unter dem Motto 'One Billion Rising for Justice' – also einen Aufruf für die Gerechtigkeit von Frauen.

Die Aktion möchte auf Gräueltaten gegen Frauen aufmerksam machen - denn weltweit leiden viele noch immer unter sexuellem Missbrauch, werden Opfer von Gewalt oder Rassismus. Es geht darum, das Schweigen zu brechen und die Unterdrückung von Frauen zu beenden. Dazu versammeln sich am 14. Februar Menschen in 207 Ländern und tanzen.

Auch in Deutschland engagieren sich Menschen im Rahmen von 'One Billion Rising for Justice'. Der Deutsche Frauenrat und andere bundesweite Verbände haben dazu drei Forderungen formuliert:

1. Rechtsanspruch auf Schutz und Unterstützung für Betroffene von häuslicher Gewalt gesetzlich festschreiben!

2. Eigenständige Existenz von benachteiligten Gruppen und Überlebenden von Gewalt und Menschenhandel sichern!

3. Diskriminierende Darstellung von Frauen und Männern in den Medien unterbinden!

Wo auch in Köln getanzt wird und mehr Informationen zu der Aktion finden Sie auf www.onebillionrisingforjustice.de.

Anzeige