SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Oma bringt eigenen Enkel zur Welt: Megan wird zur Leihmutter für ihre Tochter

Megan erfüllt ihrer Tochter Maggie ihren größten Wunsch

Maddie und Tyler Coleman aus dem US-Bundestaat Kalifornien wünschen sich nichts sehnlicher als ein Baby. Doch Maddie leidet an einer Eierstockentzündung kann selbst kein Kind austragen, da es ein erhebliches gesundheitliches Risiko wäre. Auch die Option einer Leihmutter kommt für das Ehepaar nicht in Frage – zu teuer sind die Gebühren. Allerdings gibt es ein Happy End, denn Maddies eigene Mutter hat ihr angeboten, das Kind auszutragen.

„Das war das größte Geschenk, was man bekommen kann. Eine Mama zu werden und eine Mama zu haben, die mir dieses Geschenk macht. Das ist unbeschreiblich“, erzählt Maddie im Interview mit RTL. Ihre Mutter Megan ist 48 und hat bereits drei Kinder auf die Welt gebracht. Nun hatte sie die große Ehre auch ihr erstes Enkelkind auszutragen und ihrer Tochter damit ihren größten Herzenswunsch zu erfüllen.

Megan wurde eine befruchtete Eizelle eingepflanzt – die Schwangerschaft verlief ganz normal. Viele Freunde und Bekannte machten sich Sorgen, dass die Oma und die biologischen Eltern sich nach der Geburt um das Kind streiten könnten, doch für Leihmutter Megan war das gar kein Thema: " Unsinn, für mich war es biologisch immer IHR Baby und ich war einfach nur der Luxus-Backofen.“

Mittlerweile ist der kleine Gus auf der Welt und ein gesundes und glückliches Kind. Von dem großen Glück der kleinen dreiköpfigen Familie können Sie sich im Video überzeugen.

Und, wie alt ist IHR Sperma?
Und, wie alt ist IHR Sperma? US-Forscher können es testen 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Sie interessieren sich für das Thema Babys und Familie? Dann finden Sie hier weitere Artikel und Videos, die Ihnen gefallen könnten. 

Anzeige