LEBEN LEBEN

Oktoberfest: Die besten Spartipps für die Wiesn

Geld sparen beim Oktoberfest

Das Oktoberfest ist Münchens größter Gaudi, aber leider auch ein teurer Spaß. Die Maß durchbricht im Jahr 2014 zum ersten Mal in manchen Zelten die 10 Euro Grenze. Nicht jeder möchte viel Geld ausgeben. Doch wobei kann man sparen? Ist ein günstiges Dirndl genauso gut wie ein teures? Und wenn man selber kocht, stellt sich die Frage: Schmeckt die Weißwurscht vom Discounter vielleicht genauso gut, wie die vom Metzger? Oder entdecken die Gäste vielleicht gar nicht den Unterschied? Der Test zeigt: Teuer ist nicht immer unbedingt besser! Aber sehen Sie selbst:

Anzeige