Oktoberfest 2014: Der ultimative Wiesn-Guide

Wiesn Guide
Foto: dpa
Bild 1 von 10: Das richtige Zelt

Auf dem Münchner Oktoberfest gibt es 14 große und mehrere kleine Zelte, die alle von 9 Uhr am Wochenende, beziehungsweise von 10 Uhr werktags, bis jeweils 23:30 Uhr geöffnet haben. Der letzte Ausschank findet um 22:30 Uhr statt. Bis 1 Uhr haben nur die ´Käfer Wiesn-Schänke´ und das ´Weinzelt´, geöffnet. Bis 0:30 wird dort auch noch ausgeschenkt.

An den Wochenenden und am Feiertag werden meist schon am Vormittag die Zelte wegen Überfüllung geschlossen. Jedoch ist an diesen Tagen überall das Mittelschiff reservierungsfrei. Das heißt: mehr Plätze für Spotanbesucher! In der Woche ist ab dem späten Nachmittag oft kein Einlass mehr. Wenn man dann noch ins Zelt hineinmöchte, muss man eine Tischreservierung, Einladung oder viel Geduld haben. Unter Umständen werden die Zelte aber zwischenzeitlich wieder geöffnet und man kommt doch noch rein. Alle Zelte können ohne Eintritt und Ticket besucht werden. Jedem Besucher ist abzuraten, sich eine Reservierung auf dem Schwarzmarkt zu besorgen: Damit ist nicht einmal sicher, ob man überhaupt ins Zelt kommt.

Besonders bekannt ist Käfers Wiesn-Schänke. Dort tummeln sich die Promis aus aller Welt und besonders die aus München. Im Käferzelt gibt es neben leckerer Ente und Rehrücken auch das gute Paulaner Bier. Reinkommen ist hier, ohne einen bekannten Nachnamen allerdings ziemlich schwierig.

Beliebt bei Jung und Alt und auch besonders bei den internationalen Gästen ist das Hacker-Festzelt. An der Nordost-Seite hat das Zelt sogar einen Raucherbalkon. Es wird Hacker-Pschorr ausgeschenkt.

Das Hofbräu-Festzelt ist das Pendant zum Hofbräuhaus in der Stadt und auch auf der Wiesn die Touristenattraktion schlechthin. Vor allem Amerikaner und Australier fühlen sich hier besonders wohl. Zur Mittagszeit gibt´s zur Stärkung leckere bayrische Schmankerl zu fairen Preisen.

In der Augustiner-Festhalle kommt das Bier noch aus echten Holzfässern. Außerdem gilt das Zelt als das freundlichste der Wiesn. Auch hier gibt´s für die Raucher einen gesonderten Bereich. Die Augustiner-Brauerei ist übrigens die älteste in München und besonders bei Einheimischen beliebt.

Natürlich sind auch alle anderen Zelte – das Weinzelt, das Marstall-Festzelt, die Ochsenbraterei, das Armbrustschützenzelt, die Löwenbräu-Festhalle, das Winzerer Fähndl, Fischer-Vroni, Schottenhamel, das Schützen-Festzelt und das Bräurosl - einen Besuch wert!
ANZEIGE
Entgiftung durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Ayurvedischer Trend

Wunderkur Ölziehen! Egal ob Kopfschmerzen, unebene Haut oder schlechter Atem – eine morgendliche 'Mundspülung' mit Öl hilft! Wie's funktioniert, erklären wir Ihnen.

SELBERMACHEN
Balkon gestalten
So schaffen Sie sich Ihre Ruhe-Oase!
So schaffen Sie sich Ihre Ruhe-Oase!
Fünf DIY-Ideen für den Balkon

Das schöne Wetter auf dem Balkon genießen - was gibt's Schöneres? Doch dafür muss dieser auch wirklich gemütlich sein. Mit diesen Tipps zum Selbermachen wird's möglich!

'Fingerfood auf Französisch'
Voilà: Französisches Fingerfood!
Voilà: Französisches Fingerfood!
Zwiebelsuppe, Quichettes & Co.

In ihrem Buch ‚Le petit Paris – Fingerfood auf Französisch‘ stellt Nathalie Benezet 44 traditionelle französische Rezepte in einer Miniaturausgabe vor.

TIERE
Katzenernährung
Dieses Essen ist für Katzen tabu
Dieses Essen ist für Katzen tabu
Vorsicht, Gift für Ihr Tier

Was wir gerne essen, kann für unsere lieben Vierbeiner sehr gefährlich sein. Wir verraten, welche Lebensmittel Sie vor Ihren Katzen verstecken sollten.

Zum Artikel
Elefant Yani weint bis zum Tod
Elefant Yani weint bis zum Tod
Tierschutz-Skandal

Die 34 Jahre alte Elefanten-Kuh Yani liegt kurz vor ihrem Tod angekettet auf dem Boden und weint. Dahinter steckt ein Tierschutz-Skandal.

ZUHAUSE
Winterharte Balkonpflanzen
Ein Blütenmeer sogar im Winter
Ein Blütenmeer sogar im Winter
Das können Sie pflanzen

Winterharte Balkonpflanzen verwandeln Ihren Balkon auch in Herbst und Winter in ein wunderschönes Blütenmeer. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Video.

Mietverträge erklärt in 60 Sekunden
Mietverträge: Das müssen Sie wissen
Mietverträge: Das müssen Sie wissen
In nur 60 Sekunden erklärt

Ein Mietvertrag regelt nicht nur Einzugsdatum und die Höhe der Miete. RTL-Reporterin Doro Steitz erklärt in 60 Sekunden was noch dazu gehört.