FAMILIE FAMILIE

Ohne Muskelmasse geboren: Wie die kleine Eden mit enormer Willenskraft laufen lernte

Prognose nach der Geburt: Eden wird niemals auf eigenen Beinen stehen können

Es sieht zwar etwas wackelig und ungelenk aus, aber es ist ein Wunder, dass Eden überhaupt alleine laufen kann. Die heute Sechsjährige aus Idaho kam mit einem Gendefekt zur Welt, ohne eigene Muskelmasse. Eden konnte als Kleinkind nicht einmal alleine sitzen oder ihren Kopf halten. Die Prognose der Ärzte damals: Sie wird niemals auf eigenen Beinen stehen können.

Kleine Eden lernt laufen
Lange Zeit konnte Eden mit ihrer Mutter Michelle nur im Gras liegen.

Seit Eden acht Monate alt ist, muss sie fast täglich zur Physiotherapie. Es ist eintönig und anstrengend, aber das kleine Mädchen beißt sich durch und kämpft - um jeden noch so kleinen Fortschritt. Mit enormer Willenskraft baut sie ihre kleinen Muskeln auf. „Sie ist das zielstrebigste kleine Mädchen, das ich kenne. Wenn ich sie frage, ob wir es nochmal versuchen wollen, steht sie sofort wieder auf und macht es so lange, bis es klappt", sagt ihre Physiotherapeutin Carey Mack.

Mit fünf Jahren schafft Eden das, was nach ihrer Geburt niemand für möglich gehalten hätte: ihre ersten Schritte aus eigener Kraft. „Ein Traum wurde für uns wahr. Sie läuft auf mich zu, total aufgeregt und ich mindestens genauso“, sagt ihr Vater Tim. In diesem Moment wussten die Eltern: Alles ist möglich!

"Gib niemals auf, du kannst es schaffen!“

Obwohl Eden alles schwerer fällt als Gleichaltrigen, ist sie immer fröhlich, voller Energie und neugierig. Das Mädchen ist clever, aber langsamer als andere Kinder und geht deshalb in einen Behinderten-Kindergarten. Dort übt sie, Balance zu halten, in unebenem Gelände zu laufen und tobt dabei mit ihren Freunden.

Edens Mutter, eine Fotografin, und ihr Vater, ein Kirchenmusiker, sind die größten Fans der Sechsjährigen. Sie sind so stolz auf alles, was Eden erreicht hat und dass sie trotz schlechter Diagnose allen das Gegenteil bewiesen hat. Michelle und Tim Nagle feiern jeden noch so kleinen Fortschritt mit ihr: „Wir machen da eine richtige Party raus. Die ganze Familie feuert sie an: Du kannst das, du schaffst das! Das motiviert unheimlich.”

Und so wiederholt Eden einen Satz den ganzen Tag über immer wieder, den sie oft von ihren Eltern hört: „Gib niemals auf, du kannst es schaffen!“. Eden übt fleißig weiter. Sie weiß: Auch jeder noch so kleine Schritt zählt. Das kleine Mädchen mit dem großen Willen will und wird auf eigenen Beinen durchs Leben gehen.

Anzeige