VERBRAUCHERTESTS VERBRAUCHERTESTS

Öko-Test untersucht 29 Handcremes: 'Sehr gute' Pflege zum günstigen Preis

Eine Handcreme wurde sogar mit 'ungenügend' benotet!
Insgesamt schneiden viele Handcremes mit 'sehr gut' ab. Leider nicht alle. © Getty Images/iStockphoto, iprogressman

Handcreme ist nicht gleich Handcreme

Wenn die Luft im Herbst kalt und trocken wird, tun unsere Hände es ihr gleich. Trockene, rissige Haut tut weh und sieht nicht schön aus. Handcremes schaffen Abhilfe: Sie duften herrlich und pflegen unsere Hände durch die kalte Jahreszeit. Öko-Test hat nun 29 Handcremes auf ihre Verträglichkeit getestet: 15 von ihnen schneiden mit der Bestnote 'sehr gut' ab, eine enthält so viele kritische Substanzen, dass sie Experten mit 'ungenügend' bewerten. UND: Günstig und gut schließt sich nicht gleich aus. 

Bestimmte Handcremes gelten als krebserregend!

Von den 29 getesteten Cremes dürfen sich 15 mit der Note 'sehr gut' schmücken. Vor allem Naturkosmetik schneidet durchweg positiv ab. Doch auch günstige Handcremes können mithalten: Vier der Testprodukte mit der Note 1 sind bereits für weniger als einen Euro pro Milliliter zu haben und völlig unbedenklich. Die meisten Hersteller verzichten in der Zusammensetzung inzwischen auf bedenkliche Konservierungsstoffe, die zwar den intnsiven Duft begünstigen, allerdings als krebserregend, erbgutverändernd oder fortpflanzungsschädigend gelten!

Doch leider nicht alle: Acht der getesteten Cremes enthalten unter anderem den als gesundheitsgefährdend eingestuften Stoff 'Lilial'. Der riecht zwar nach Maiglöckchen und hört sich süß an, gilt aber als fortpflanzungsschädigend. In Tierversuchen konnten Forscher feststellen, dass die Aufnahme von 'Lilial' bei männlichen Ratten zu schrumpfenden Hoden und bei Weibchen zu Totgeburten geführt hat. Wie stark die menschliche Haut die Substanz aufnimmt, ist strittig. Trotzdem gab es für die Handcremes, in denen 'Lilial' enthalten ist, konsequent deutlichen Punktabzug.  

Insgesamt erhielten sechs Cremes die Note 'befriedigend', eine ist 'mangelhaft' und ein Hersteller bekam die Note 'ungenügend'. Die Handcreme enthält so viele kritische Stoffe, dass sie mit der Note 6 durchfällt. Zu den Inhaltstoffen gehören zum Beispiel Paraffine, also Fette aus Erdöl. Sie harmonieren nicht so gut mit der Haut wie natürliche Öle. Außerdem enthält die Creme PEG/PEG-Derivate. Diese machen die Haut durchlässiger für Fremdstoffe. 

Eine Auswahl: Diese Handcremes bekamen die Bestnote!

- Alterra Reichhaltige Handcreme Bio-Granatapfel & Sheabutter (Rossmann)
- Alverde Intensiv Handcreme Granatapfel Karitébutter (DM)
- Logona Hand Cream Grapefruit (Logocos Naturkosmetik)
- Lacursa Body Hand Creme Milch & Honig (Aldi Süd)

Anzeige