Presenter


'Öko-Test': Kindersandalen voller Schadstoffe

30.05.13 15:44
Kindersandalen im 'Öko-Test'
Mehr zu diesem Thema
Bluthochdruck bei Kindern
Bluthochdruck bei Kindern Immer mehr Kinder sind davon betroffen
ADAC Kindersitztest 2013
ADAC Kindersitztest 2013 So fahren Ihre Kleinen sicher mit

Alle Modelle fielen im Test durch

Sommerzeit ist Sandalenzeit - auch für Kleinkinder. Dumm nur, wenn die nackten Kinderfüße in den Schühchen mit krebserregenden Chemikalien, Allergenen und Giften in Kontakt kommen. Und diese Gefahr ist groß, wie die aktuelle Untersuchung der Zeitschrift 'Öko-Test' zeigt. 15 Kindersandalen haben die Experten im Labor untersuchen lassen, 14 Modelle fielen mit der Note 'ungenügend' durch.

Auch das 15. Sandalen-Modell im Test ist nicht zu empfehlen, sondern 'mangelhaft'. "Schadstoffe, so weit das Auge reicht", lautet das leicht verzweifelte 'Öko-Test'-Fazit. Untersucht wurden sowohl Schühchen aus Leder als auch aus Synthetik. Wer glaubt, Lederschuhe seien verträglicher, weil es sich um ein natürliches Material handelt, liegt völlig falsch. Der Grund: "Leder kann Chrom VI enthalten, das sich aus den zur Ledergerbung verwendeten Chromsalzen bilden kann, auch Konservierer wie Formaldehyd oder Chlorkresole oder -paraffine sind hier ein Thema", schreibt 'Öko-Test'.

So schützen Eltern ihr Kind am besten

Schuhe aus Kunststoff sind die bessere Alternative - allerdings enthalten diese bunten (und teilweise sogar blinkenden) Treter häufig chemische Weichmacher, Farbstoffe oder Allergene. Und zwar nicht nur an der Außenseite oder an der Sohle, sondern in unmittelbarer Nähe des Fußes. 'Öko-Test' rät Eltern deshalb, Kindern immer Söckchen anzuziehen. Beim Sandalen-Kauf sollten Sie zu Modellen mit dem Gütezeichen 'EU Ecolabel' greifen. Dann sind die Sandalen wenigstens frei von bestimmten Giftstoffen wie Arsen oder Blei.

Diese Sandalen wiesen im Test Schadstoffe UND Materialfehler auf:

Capt’n Sharky Sandale mit Blinkioden/Note 'ungenügend' (39,95 Euro)
Elefanten Falcon Fausto/Note 'ungenügend' (34,90 Euro)
Stups Sandalette/Note 'ungenügend' (29,95 Euro)
Timberland Toddler’s/Note 'ungenügend' (64,95 Euro)
Ecco G.S.I. Sandal 1/Note 'mangelhaft' (59,95 Euro)

Quelle: 'Öko-Test' 6/2013

ANZEIGE
Einladungkarten selbst gestalten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
Ihr Kind feiert Geburtstag?

Gekaufte Geburtstagseinladungen? Öde! Viel individueller - und günstiger - ist immer noch selbstgemacht. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie hübsche Karten für Kindergeburtstage basteln.

Rückruf: 'PATRULL Schutzgitter' von Ikea
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Vorsicht: Sturzgefahr

Ikea ruft das 'PATRULL Schutzgitter' zurück. Es habe sich herausgestellt, dass die Verschlussvorrichtung nicht zuverlässig hält.

Kleine Narbe - große Bedeutung

SO unterschiedlich sehen Kaiserschnitt-Narben aus  [01:00]

 
GESUNDHEIT
Pre-Nahrung im Test
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Pre-Nahrung im Test

'Stiftung Warentest' hat 15 Pre-Produkte geprüft. Darunter enthalten fast die Hälfte Schadstoffe. Trotzdem schneiden acht mit "gut" ab. Welche können die Experten empfehlen?

Intakte Fruchtblase
Geburt in intakter Fruchtblase
Geburt in intakter Fruchtblase
Spektakuläre Geburt

Silas Start ins Leben war mehr als ungewöhnlich: Denn das Baby kam in einer intakten Fruchtblase zur Welt.

FREIZEIT
Kinder-Sonnenschutz ist wichtig!
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
Hitze heißt auch Risiko

Bei Hitze sollte man nicht nur auf genügend Flüssigkeit achten. Wir verraten Ihnen, was noch wichtig ist, damit Ihr Kind kinderleicht durch den Sommer kommt.

Notfallarmband oder GPS Kinderortung
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Kind in der Menge verloren?

Wer kennt das nicht: Nur drei Sekunden nicht aufgepasst und schon ist das Kind verschwunden. Notfallarmbänder, GPS und Co. können im Notfall unverzichtbar werden!

FAMILIE
Kinderurlaub
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Wohin mit den Kindern?

Kinder haben ungefähr doppelt so viele Ferientage wie ihre Eltern pro Jahr. Wie berufstätige Eltern das organisieren sollen, ist unserer Autorin ein Rätsel.

Darum trägt diese Mutter ihr Baby
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Weil sie ihre Tochter trägt

Kelly Dirkes wird von einer Unbekannten angemacht, weil sie ihre kleine Tochter trägt. Über Facebook offenbart sie ihr Schicksal.