LEBEN LEBEN

Neuer Trend: Dance Walking in Deutschland

Musik? Egal! Schuhe? Egal! Hauptsache tanzen!

Ist DAS der neue, HEISSE Trend? Dance Walking! Er kommt – na klar! – aus New York und ist genauso heiß, wie er taufrisch ist. Was ist Dance Walking? Die Sache ist ganz einfach: Der Weg durch die Stadt wird nicht gegangen, sondern getanzt. Das ist nicht nur beschwingt, sondern hält auch richtig schön fit.

Neuer Trend: Dance Walking in Deutschland
Joe aus Brooklyn ist der Erfinder des Dance Walking: Er hat den Groove!

Erfunden hat den neuen Style ein Typ, der Ben Aaron, Lifestyle-Reporter und Blogger, eines schönen Tages über den Weg und vor die Kameralinse – nein, nicht lief – sondern tanzte! Aaron, der Trends erkennt, wenn er sie sieht, startete sofort eine weltweite Suchaktion: Wer kennt diesen ‚Namenlosen Tanz-Guru-Meister‘?

Was geschah: Der Hammer! 19 Millionen Views hatte der Aufruf in Windeseile, es gab 80.000 Kommentare von begeisterten Leuten zwischen Lower South Side und Nordost Spitzbergen, der Negev und Nepal. Und schließlich wurde auch der ‚Namenlose Tanz-Guru-Meister‘ gefunden. Sein Name: Joe oder Joseph, aus Brooklyn.

Er wollte einfach den Groove behalten, auch wenn er durch die lichtlosen Schluchten des Big Apple schlendert, so erklärt der schwarze Trendsetter dem Blogger sein Motiv für die Erfindung des Dance Walk. Joes Lieblingsmusik dazu: R&B, aber das ist letztlich jedem selbst überlassen. Joe tanzt übrigens in Zehenschuhen über den Asphalt. Tja, in Köln ist Dance Walking bereits angekommen, wie das Video zeigt. Nur eine Frage der Zeit, bis es auch Kempten und Cottbus erreicht!

Anzeige