GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Neuer Bluttest zur Krebs-Früherkennung

Krebs-Früherkennung
Ein Vorteil des neuen Bluttests: Es ist nicht mehr nötig, Gewebeproben zu entnehmen. © dpa bildfunk

Neuer Bluttest lässt Krebs früher diagnostizieren

Sensationelle medizinische Entwicklung: Mithilfe eines neu entwickelten Bluttests können Ärzte früh und verlässlich Mundhöhlen-, Prostata- und Brustkrebs nachweisen. Darüber hinaus ist der Test auch dazu geeignet, den Verlauf bzw. die Wirkung einer Krebs-Therapie sichtbar zu machen.

Ärzte und Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Tübingen, dem Deutschem Krebsforschungszentrum in Heidelberg und dem Clemenshospital der Universität Münster um den Tübinger Chirurgen Dr. Martin Grimm haben diese Studienergebnisse aktuell in der medizinischen Fachzeitschrift "BMC Cancer" veröffentlicht.

Ein besonderer Vorteil dieses neuen Bluttests: Es ist nicht mehr nötig, Gewebeproben zu entnehmen. Außerdem soll dieser Test sicherer und verlässlicher sein als herkömmliche Verfahren zur Krebsfrüherkennung.

Anzeige