Neue Zahlen belegen: Immer mehr Opfer durch Ärztefehler

19.06.12 12:46
Ärztepfusch
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Ostfriesland: Harter Hase
Ostfriesland: Harter Hase Aufprall bei Tempo 100 überlebt
16-Jähriger überlebt Steckschuss
16-Jähriger überlebt Steckschuss Krasser Angel-Unfall: Harpune im Kopf

Zahl der Todesopfer durch Fehler ebenfalls gestiegen

Falsche Diagnosen, unentdeckte Krankheiten und Behandlungsfehler: In Deutschland beschweren sich jedes Jahr Tausende Patienten über Ärztepfusch. Gutachter der Ärzteschaft haben im vergangenen Jahr eine zunehmende Zahl von Medizinerfehlern festgestellt.

In Berlin veröffentlichten die Gutachter eine Statistik für das Jahr 2011: In 2.287 Fällen kamen die ärztlichen Stellen zum Ergebnis, dass Behandlungen, Diagnosen und die Patientenaufklärung fehlerhaft oder unzulänglich waren. Im Vorjahr waren es 2.199 Fälle. 99 Menschen starben in Folge der Fehler. 2010 waren es 87 Patienten. Zudem kam es zunehmend zu Patientenbeschwerden: Waren es 2010 noch 11.016, stieg die Zahl auf 11.107.

Rechte der Patienten stärken

Opfer von Ärzte-Fehlern haben oft doppeltes Nachsehen. Zu den Schäden kommt oft ein langer Kampf ums Recht. Betroffene können langwierige Auseinandersetzungen vor Gericht vermeiden, wenn sie sich an die Streitschlichtungsstellen der Ärzteschaft wenden. Insgesamt beanstanden Patienten nach Schätzungen weit öfter ihre Behandlung. Auch Gerichte, Krankenkassen und Haftpflichtversicherer zählen zu den Adressaten.

Verdacht auf falsche Behandlungen von Knie- und Hüftarthrose war zuletzt der häufigste Grund, sich an die Gutachter zu wenden. Die Verfahren der Standesgremien dauerten im Schnitt knapp 15 Monate - vor Gericht können Jahre bis zu einem Urteil vergehen. Die Bundesregierung will die Rechte der Patienten derzeit in einem eigenen Gesetz stärken. Im Mai beschloss das Bundeskabinett dazu das Patientenrechtegesetz. In gravierenden Fällen soll künftig der Arzt beweisen müssen, dass ein Schaden nicht von einem Fehler herrührt.

ANZEIGE
United Nations
Wie realistisch sind die großen Ziele?
Wie realistisch sind die großen Ziele?
UN-Entwicklungsziele für 2030

Die Vereinten Nationen zeigen sich ambitioniert: Sie wollen etwa Armut und Hunger weltweit beseitigen und das bis 2030. Realistisch oder nur ein leeres Versprechen. Kann die Organisation halten was sie verspricht? Ein Kommentar.

DIE WELT DER STARS
Alicia Keys
Sie sind so verliebt wie am ersten Tag
Sie sind so verliebt wie am ersten Tag
Alicia Keys und Swizz Beatz

So entspannt sieht man sie selten: Gemeinsam mit ihren Kids genießen Alicia Keys und Swizz Beatz ihren Urlaub.

Julia Biedermann verrät ihre Pläne
Würdest du dich wieder nackig machen?
Würdest du dich wieder nackig machen?
Das sagt Julia Biedermann

Was macht eigentlich Julia Biedermann? Im Interview spricht sie über ihre Pläne und ob sie sich nochmal für den 'Playboy' ausziehen würde.

MODE UND BEAUTY
Cara Delevingne
Darum lieben wir ihren Style
Darum lieben wir ihren Style
Cara Delevingne

Jetzt erobert sie nicht nur die Laufstege, sondern auch die Leinwände dieser Welt. An Cara Delevingne kommt man einfach nicht mehr vorbei. Wir zeigen, was ihren Style so einzigartig macht.

Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

ABNEHMEN
Fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen
Einmal dick, immer dick?
Einmal dick, immer dick?
Frustrierendes Studienergebnis

Harte Wahrheit: Nur 1 von 124 übergewichtigen Frauen schafft es, dauerhaft abzunehmen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis verrät, wie es trotzdem klappt!

So halten Sie Ihr Gewicht
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Wie schwer darf ich sein?

Ab 40 Jahren nehmen wir stetig an Gewicht zu. Die Gründe für die Gewichtszunahme und wie Sie gegensteuern können, haben wir für Sie zusammengestellt.

UNSERE KOLUMNEN
Männer, die viel kochen
Ein Segen: Männer, die kochen können
Ein Segen: Männer, die kochen können
Frauen, vergesst eure Figur!

Birgit Ehrenberg schlägt vor: Kopf ausschalten und das Essen einfach mal genießen. Darüber freut sich nicht nur der Mann, sondern auch der Magen.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Handlesen
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
So deuten Sie Herzlinie & Co.

Sternzeichen Löwe
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Löwe

Sind Sie ein typischer Löwe? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Löwe aus.