Neue WhatsApp-Abzocke: Animierte Emojis locken in Abo-Falle

Animierte Emojis locken in Abo-Falle
Animierte Emojis locken in Abo-Falle Wer diese Link klickt, der zahlt! 00:02:20
00:00 | 00:02:20

WhatsApp-Betrugsmasche: Animierte Emojis locken in Abo-Falle!

Vorsicht, schon wieder muss vor einer WhatsApp-Falle gewarnt werden! Gerade werden Spam- Nachrichten wieder im Schneeballprinzip um die Welt verschickt. Hinter ihnen versteckt sich ein teures Abo. So langsam fragt man sich, wie sicher der Nachrichtendienst überhaupt noch ist.

Vorsicht vor dieser WhatsApp-Falle!
Ist der Absender unbekannt, bloß nicht auf den Link klicken!

Die süßen Emojis sind beliebt, das wissen auch die Spam-Versender. Mit einem neuen Trick versuchen sie es jetzt, die WhatsApp-Nutzer über animierte Emojis in die Abo-Fallen zu locken. In die millionenfach versendeten Nachrichten werden harmlos wirkende Links eingebettet, über die sich die Emojis angeblich freischalten lassen. So steht in der Nachricht "Kraaasss! Es gibt jetzt Emojis, die sich bewegen! Schalte jetzt die neuen beweglichen Emojis frei!". Damit sich der Spam schnell weiter ausbreitet, soll die Nachricht allerdings zuerst an zehn weitere Freunde weitergeleitet werden. Am Ende wartet dann die böse Überraschung, und die kostet!

Kleiner Tipp: Wenn Sie den Stinkefinger-Emoji unbedingt haben wollen reicht es aus, die aktuelle Version von WhatsApp herunterzuladen. Und sind wir mal ehrlich, für unsere restlichen Gefühlslagen reichen die jetzigen doch wirklich aus.

Anzeige