GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Neue Studie belegt: Weißbrot ist genauso gesund wie jedes andere Brot auch

Weißbrot soll genauso gesund sein wie dunkles Brot!
Weißbrot soll genauso gesund sein wie dunkles Brot! Besser als sein Ruf! 00:00:27
00:00 | 00:00:27

Ist Weißbrot wirklich besser als sein Ruf?

Besonders Sportler achten gewissenhaft auf ihre Ernährung. Weißbrot in Form von Burgern, Hotdogs, Baguettes oder Toasts gibt es dann höchstens am 'Cheatday'. Auch während einer Diät hieß es bis jetzt immer: Finger weg von hellem Brot, das ist ungesund! Doch stimmt das wirklich? Eine israelische Studie hat jetzt bemerkenswerte Ergebnisse zutage gefördert.

Es gibt keinen messbaren Unterschied

Denkt man an Weißbrot, fallen einem viele Gründe ein, warum man es vermeiden sollte. Immer wieder hört man Aussagen wie: "es hält nicht lange satt", "es macht dick" oder besonders häufig erwähnt: "es ist ungesund". Eine neue Studie aus Israel widerlegt den schlechten Ruf des hellen Brotes jedoch. Demnach sei an der Redewendung "Je weißer das Brot, desto schneller bist du tot" nichts Wahres dran.

Die Ergebnisse der Studie sollen beweisen, dass Weißbrot genauso gesund sei wie andere Brotsorten auch. Es gebe keinen messbaren gesundheitlichen Unterschied zwischen Menschen, die nur Weißbrot essen und anderen, die ausschließlich zu Vollkornbrot greifen. Es sei lediglich eine Sache des Geschmacks, so die israelischen Forscher.

Wenn man der neuen Studie Glauben schenkt, dann braucht man das nächste Mal sicher kein schlechtes Gewissen haben, wenn man hin und wieder auch mal zu hellerem Brot greift. So oder so: Wir wünschen einen guten Appetit!

Anzeige