LEBEN LEBEN

Neue Gefahrensymbole auf Putzmitteln: Schwarzes Kreuz wird ersetzt

Gefahrensymbole: Neue Symbole auf Putzmitteln
Diese neuen Symbole werden spätestens Juni 2015 auf Putzmitteln zu sehen sein.

Schwarzes Kreuz auf orangem Hintergrund verschwindet

Diese drei neuen Symbole sollten Sie kennen: Ab dem Juni 2015 verschwindet das schwarze Kreuz auf orangem Hintergrund von den Putzmitteln. Dann müssen die Hersteller drei neue, spezifischere Gefahrensymbole verwenden.

Ob ein Reinigungsmittel potenziell gefährlich ist, können Sie auf Piktogrammen auf der Verpackung ablesen. Laut dem neuen System zur Kennzeichnung von chemischen Stoffen und Gemischen durch die Vereinten Nationen, dem Global Harmonisierten System, müssen diese ab Juni 2015 weltweit einheitlich sein. Das bedeutet: Das bekannte schwarze Kreuz auf orangem Hintergrund wird verschwinden und durch Piktogramme mit weißem Hintergrund ersetzt.

Die neuen Symbole sind spezifischer als das Kreuz: Vor ätzenden Stoffen warnt das Symbol, in der eine Flüssigkeit auf eine Hand und ein anderes Material tropft. Das neue Ausrufezeichen bedeutet, dass das Mittel die Augen reizen kann. Das Symbol mit dem Umriss eines Menschen mit dem Stern auf der Höhe der Brust soll verdeutlichen, dass beim Verschlucken des Mittels Gefahr für die Gesundheit besteht. Weitere Symbole, wie die Flamme für leicht entzündliche Mittel, werden nur leicht grafisch abgewandelt.

Anzeige