SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Neu-Mama Mel Rymill protestiert mit Selfie gegen Figur-Wahn nach Schwangerschaft

Was darf man in der Schwangerschaft nicht?
Was darf man in der Schwangerschaft nicht? Schwangerschaft: Dos and Don'ts 00:04:09
00:00 | 00:04:09

"Wie mein Körper aussieht, ist mir unwichtig."

Keine sexy Dessous, kein Photoshop - einfach nur eine normale Frau in gewöhnlicher Unterwäsche. Trotzdem bewegt dieses Unterwäsche-Selfie momentan das ganze Netz. Denn hinter dem Bild steht ein starkes Statement einer noch stärkeren Frau.

Mel Rymill postet Unterwäsche-Selfie
Das Selfie zeigt Neu-Mama Mel Rymill in bequemer Oma-Unterwäsche und Still-BH. © Mel Rymill

Aus Frust postet Neu-Mama Mel Rymill das mutige Selfie in bequemer Oma-Unterwäsche und mit Still-BH auf ihren sozialen Netzwerken. Denn als die Australierin von ihrer ersten Personal-Trainer-Stunde nach Hause kommt, ist sie stinksauer und schreibt sich ihren Frust von der Seele:

„Ich hatte heute meine erste PT-Session. Das erste, was die Trainerin zu mir sagte, war: „Offensichtlich wollen Sie wieder Ihr Gewicht, das Sie vor der Geburt hatten, erreichen!“ Das war keine Frage von ihr, sondern ein Statement! Und das pisst mich an! Ich habe sie freundlich korrigiert und ihr erklärt, dass es mein Ziel ist, wieder stärker zu werden und an meiner Ausdauer zu arbeiten. Es ist mir dabei vollkommen egal, wie mein Körper aussieht und wie viel ich wiege!“

#BadassUndies kämpft gegen Abnehm-Zwang

Eine Situation, die viele Mütter nach der Schwangerschaft kennen. Aus gesellschaftlichem Zwang gibt es für viele Neu-Mütter nur ein Ziel: Möglichst schnell abnehmen und wieder zur alten Figur zurückkehren. Denn vielen Frauen wird das Gefühl vermittelt, dass sie erst wieder richtig gut aussehen, wenn sie den gleichen Körper haben, wie vor der Schwangerschaft.

Mit ihrem mutigen Post will Mel Rymill die Frauen aufrütteln, ihren Körper so zu lieben, wie er ist - und löst eine Welle der Solidarität aus. Unter dem Hashtag #BadassUndies posten mittlerweile Frauen auf der ganzen Welt Selfies in Unterwäsche und zeigen der Welt stolz ihre After-Baby-Bodies. Trotz kleiner Speckröllchen und ohne heiße Reizwäsche. Von dieser Frau können wir alle noch etwas lernen!

Anzeige