Presenter


Nazan Eckes: So pflegt die RTL-Moderatorin ihre Haare

06.03.13 14:51
Nazan Eckes gibt Tipps zum Haarstyling
Bildquelle: Dirk Bader
Mehr zu diesem Thema
Frisuren-Trends für das Frühjahr 2013
Frisuren-Trends für das Frühjahr 2013 Dutt und Flechtfrisuren sind im Trend
Die besten Kurzhaarfrisuren für 2013
Die besten Kurzhaarfrisuren für 2013 Frisuren-Trends für kurzes Haar
Darum ist Motsi so schön
Darum ist Motsi so schön Motsi Mabuse verrät ihre Beauty-Geheimnisse
Die beste Pflege für Ihren Haartyp
Die beste Pflege für Ihren Haartyp Natürliche Schönheit für jedes Haar
Süße Flechtfrisuren zum Selbermachen
Süße Flechtfrisuren zum Selbermachen Schritt-für-Schritt-Anleitung
Beauty-Tipps von Sylvie van der Vaart
Beauty-Tipps von Sylvie van der Vaart Sylvie braucht nur zehn Minuten fürs Make-up
Haaröle im Test
Haaröle im Test Welches Haaröl passt zu meinem Haartyp?
Natalie liebt 'Victoria Secret'-Lotionen
Natalie liebt 'Victoria Secret'-Lotionen Natalie Horler verrät ihre Beauty-Tipps
Genetische Haarlänge
Genetische Haarlänge Haarlänge-Test: Wie lang werden Ihre Haare?

Nazan Eckes gibt Tipps zum Haarstyling

Nazan Eckes hat als Moderatorin der RTL-Sendungen 'Deutschland sucht den Superstar' und 'Explosiv' immer eine perfekt gestylte Frisur. Uns hat sie verraten, wie sie ihre Haare pflegt, welche Pflegeprodukte sie verwendet und was sie an 'Bad Hair Days' macht.

FZ: Was bedeuten Ihnen Ihre Haare?
Nazan Eckes: In jedem Fall soviel wie jeder anderen Frau auch. Mehr als der Look ist mir dabei die Gesundheit der Haare wichtig und ein natürliches Styling.

Sind Sie zufrieden mit Ihren Haaren?
Ich kann mich zum Glück nicht beklagen. Meine Eltern haben mir netterweise gute Gene vererbt, wodurch ich wirklich kräftiges Haar habe und den Rest erledigt meine Haarpflegeserie von Pantene.

Wie oft gehen Sie zum Friseur?
In der Regel alle zwei Monate zum Spitzen schneiden und nachsträhnen.

Ist Ihnen dort schon mal ein Desaster passiert?
Ja, es gab da vor viele Jahren schon mal ein gescheitertes Farbexperiment. Ich wollte die Haarfarbe Rot ausprobieren, was ganz furchtbar bei mir aussah und daraufhin habe ich sie in meiner Not dunkelbraun, fast schwarz gefärbt. Das sah genauso schlimm aus und durch das zweifache Färben innerhalb einer Woche waren die Haare anschließend ziemlich kaputt. Nie wieder! Die Farbe bleibt wie sie ist, bis ich alt und grau werde.

Wie pflegen Sie Ihre Haare?
Ich benutze jetzt sehr lange die 3-Schritt-Systempflege von Pantene. Shampoo, Spülung und ein sogenanntes Leave-In-Produkt. Das heißt: Eine Pflege nach der Haaräwsche, die zusätzlich im Haar verteilt wird, damit es genug Feuchtigkeit bekommt.

Was würden Sie niemald mit Ihrem Haar anstellen?
Abenteuerlich Färben ... und ein Igelschnitt muss auch nicht sein. :-)

Was machen Sie an 'Bad Hair Days'?
Das einfachste und bestbewährte Mittel der Welt ist eine schnelle Hochsteckfrisur oder ein Zopf. Wenn ich sportlich gekleidet bin, trage ich auch schon mal eine Kappe ...

Nazan Eckes mag Salma Hayeks Haar

Geben Sie für Haare oder für Körperpflege mehr Geld aus?
Da die Haarpflege schnell verbraucht, aber dafür preisgünstig ist - die Körperpflege wiederum etwas teurer, aber langanhaltend - gleicht sich das eigentlich aus.

Haben Sie ein Frisur-Vorbild? Wessen Haare hätten Sie gerne?
Ich finde die Haare von Latino-Schönheiten wie Penelope Cruz und Salma Hayek toll. Manchmal bin ich aber auch von ganz anderen Typen begeistert. Charlize Theron zum Beispiel sieht mit ihren blonden kurzen bzw. kinnlangen Haaren fantastisch aus.

Haben Sie schon einmal Ihre Frisur verändert, um einen neuen Lebensabschnitt einzuläuten? Das wird Frauen zumindest häufig nachgesagt.

Dieses Klischee kann ich so gar nicht bestätigen. Ich habe in einer Krise immer viele andere Dinge verändert, aber nie daran gedacht, meine Haare oder meinen Typ zu verändern.

ANZEIGE
Glänzende Haut?
Ihr Gesicht glänzt oft? SO nicht mehr!
Ihr Gesicht glänzt oft? SO nicht mehr!
Mattierendes Beauty-Tool

Das beste Tool gegen Hautglanz: ein Mattierschwamm!

Praktischer Nagellackentferner-Ersatz
Nägel ablackieren ohne Entferner
Nägel ablackieren ohne Entferner
Dieses Hausmittel hilft!

Sie wollen die Farbe auf den Ihren Fingernägeln loswerden, haben aber keinen Nagellackentferner? Wir kennen da praktischen Ersatz, den Sie garantiert zu Hause haben.

Entgiftung durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Ayurvedischer Trend

Wunderkur Ölziehen! Egal ob Kopfschmerzen, unebene Haut oder schlechter Atem – eine morgendliche 'Mundspülung' mit Öl hilft! Wie's funktioniert, erklären wir Ihnen.

BEAUTY
Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

Wimpern richtig tuschen
Wimpern richtig tuschen - so geht's!
Wimpern richtig tuschen - so geht's!
Kleine Augen, Schlupflid & Co.

Mit der richtigen Mascara-Technik lässt sich jede Augenform perfekt betonen. Wir zeigen, wie's geht.

FRISUREN
Glätteisen-Locken
Sanfte Beachwaves in nur fünf Minuten
Sanfte Beachwaves in nur fünf Minuten
Schnell und einfach

Morgens muss es schnell gehen? Dann ist dieser Haarstyling-Trick perfekt für Sie! Sanfte Beachwaves in fünf Minuten - so geht's.

Kaputte Haare richtig pflegen
SO werden Sie Haarspliss endlich los!
SO werden Sie Haarspliss endlich los!
Repair-Produkte im Test

Repair-Shampoos und -Kuren sollen das Haar pflegen und kaputten Spitzen den Kampf ansagen. Aber halten die, was sie versprechen? Wir haben günstige und teure Produkte getestet.

Nagellack entfernen - aber richtig!
Nagellack richtig entfernen
Nagellack richtig entfernen
Tipps zur Nagelpflege

Heute rot, morgen violett: Wer seine Nägel gern mit verschiedenem Lack in Szene setzt, kennt das leidige Thema: die Nagellackentfernung. Wir geben Tipps, wie Sie besonders schonend und effektiv Ihren Nagellack entfernen.

Schöne Beine im Sommer
So kaschieren Sie Besenreiser und Co.
So kaschieren Sie Besenreiser und Co.
Das kann Make-up für die Beine

Shorts und Röcke zu tragen, kann manchmal unangenehm sein. Wir testen, wie sich kleine Makel wie Besenreiser, Narben und Co. auf der Haut gut abdecken lassen.