BEAUTY BEAUTY

Nazan Eckes: So pflegt die RTL-Moderatorin ihre Haare

Nazan Eckes gibt Tipps zum Haarstyling
Beauty-Steckbrief: So pflegt Nazan Eckes ihre Haare © Dirk Bader

Nazan Eckes gibt Tipps zum Haarstyling

Nazan Eckes hat als Moderatorin der RTL-Sendungen 'Deutschland sucht den Superstar' und 'Explosiv' immer eine perfekt gestylte Frisur. Uns hat sie verraten, wie sie ihre Haare pflegt, welche Pflegeprodukte sie verwendet und was sie an 'Bad Hair Days' macht.

FZ: Was bedeuten Ihnen Ihre Haare?

Nazan Eckes: In jedem Fall soviel wie jeder anderen Frau auch. Mehr als der Look ist mir dabei die Gesundheit der Haare wichtig und ein natürliches Styling.

Sind Sie zufrieden mit Ihren Haaren?

Ich kann mich zum Glück nicht beklagen. Meine Eltern haben mir netterweise gute Gene vererbt, wodurch ich wirklich kräftiges Haar habe und den Rest erledigt meine Haarpflegeserie von Pantene.

Wie oft gehen Sie zum Friseur?

In der Regel alle zwei Monate zum Spitzen schneiden und nachsträhnen.

Ist Ihnen dort schon mal ein Desaster passiert?

Ja, es gab da vor viele Jahren schon mal ein gescheitertes Farbexperiment. Ich wollte die Haarfarbe Rot ausprobieren, was ganz furchtbar bei mir aussah und daraufhin habe ich sie in meiner Not dunkelbraun, fast schwarz gefärbt. Das sah genauso schlimm aus und durch das zweifache Färben innerhalb einer Woche waren die Haare anschließend ziemlich kaputt. Nie wieder! Die Farbe bleibt wie sie ist, bis ich alt und grau werde.

Wie pflegen Sie Ihre Haare?

Ich benutze jetzt sehr lange die 3-Schritt-Systempflege von Pantene. Shampoo, Spülung und ein sogenanntes Leave-In-Produkt. Das heißt: Eine Pflege nach der Haaräwsche, die zusätzlich im Haar verteilt wird, damit es genug Feuchtigkeit bekommt.

Was würden Sie niemald mit Ihrem Haar anstellen?

Abenteuerlich Färben ... und ein Igelschnitt muss auch nicht sein. :-)

Was machen Sie an 'Bad Hair Days'?

Das einfachste und bestbewährte Mittel der Welt ist eine schnelle Hochsteckfrisur oder ein Zopf. Wenn ich sportlich gekleidet bin, trage ich auch schon mal eine Kappe ...

Nazan Eckes mag Salma Hayeks Haar

Geben Sie für Haare oder für Körperpflege mehr Geld aus?

Da die Haarpflege schnell verbraucht, aber dafür preisgünstig ist - die Körperpflege wiederum etwas teurer, aber langanhaltend - gleicht sich das eigentlich aus.

Haben Sie ein Frisur-Vorbild? Wessen Haare hätten Sie gerne?

Ich finde die Haare von Latino-Schönheiten wie Penelope Cruz und Salma Hayek toll. Manchmal bin ich aber auch von ganz anderen Typen begeistert. Charlize Theron zum Beispiel sieht mit ihren blonden kurzen bzw. kinnlangen Haaren fantastisch aus.

Haben Sie schon einmal Ihre Frisur verändert, um einen neuen Lebensabschnitt einzuläuten? Das wird Frauen zumindest häufig nachgesagt.

Dieses Klischee kann ich so gar nicht bestätigen. Ich habe in einer Krise immer viele andere Dinge verändert, aber nie daran gedacht, meine Haare oder meinen Typ zu verändern.

Anzeige