TIERE TIERE

Natur, Tiere und Menschen: Das tun wir der Erde jeden Tag an

Es ist Zeit, endlich umzudenken!
Es ist Zeit, endlich umzudenken! So zerstören wir den Planeten Stück für Stück 00:01:55
00:00 | 00:01:55

Umdenken und Mitdenken

Dieses Video zeigt unglaublich schockierende Bilder. Sie erinnern uns daran, was wir mit unserem täglichen Handeln aufs Spiel setzen – nämlich unsere Erde. Und sie regen zum Nachdenken an, über die Art unseres Konsumverhaltens. Und genau aus diesem Grund wurde der 'Tag der Erde', der im englischen 'Earth Day‘ genannt wird, ins Leben gerufen. Er soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken und will zum Mitdenken und Umdenken anregen.

Dieses Video zeigt auch, wie vor allem Tiere zum Opfer unseres Handelns werden. Es sind Schildkröten, die in ihrem Wachstum komplett gehindert sind, da sie in einem Plastikring stecken und sich selbst nicht befreien können. Oder Vögel und Pinguine, die im Öl gefangen sind – aber es sind auch Kinder zu sehen, die in vermüllten Gewässern schwimmen, um etwas zu finden, was sie satt macht.

Der 'Earth Day‘ entstand 1970 als spontane Studentenbewegung in den USA. Er wird offiziell jedes Jahr am 22. April gefeiert.

Anzeige