Nasenbluten stoppen: Hausmittel gegen Verbrennung und Co. im Check

Hausmittel-Irrtümer
Bild 1 von 8: Hausmittel sind gut, aber wenn jemand sagt "Ich hab da einen Tipp von meiner Oma, wie man das macht", dann toppt das alles. Aber Vorsicht! Nicht jeder Tipp von der Oma ist gut und richtig. In manchen Fragen lagen unsere Altvorderen richtig daneben und wenn Sie das nicht wissen, kann es sehr unangenehm für Sie werden. Hier die fünf krassesten Hausmittel-Irrtümer.

1. Hausmittel-Irrtum: Nasenbluten

Klar, bei Nasenbluten muss man den Kopf in den Nacken legen! Wird man sagen, ist aber falsch: Mit dem Kopf im Nacken verhindern wir zwar, dass unsere guten Sachen vollgeblutet werden, die Blutung wird dadurch aber nicht gestoppt. Das Blut läuft dann nämlich über den Rachen in den Magen. Da größere Mengen Blut im Bauch aber Übelkeit auslösen können, sollte man bei Nasenbluten den Kopf besser nach vorn neigen. Das Blut kann man dann in einem Handtuch auffangen. Gut ist in dieser Situation ein kalt-feuchtes Tuch im Nacken. Das hilft tatsächlich, die Blutung zu stoppen.
ANZEIGE
ABNEHMEN
Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
Mit Sprudel lässt sich braten!

Wetten, dass Sie Ihre hartnäckigsten Pfunde auch ohne Diät-Plan loswerden? Sie müssen nicht einmal hungern – probieren Sie einfach diese Koch-Tricks aus.

Abnehmen mit Deko-Trick
So hilft die Küchendeko beim Abnehmen!
So hilft die Küchendeko beim Abnehmen!
Diät-Trick

Abnehmen und schlank bleiben ist jetzt noch einfacher: Laut einer Studie reicht es schon, eine Schale mit frischem Obst in die Küche zu stellen und anzuschauen!

GESUNDHEIT
Migräne-Ursachen
Forscher entschlüsseln Migräne-Rätsel
Forscher entschlüsseln Migräne-Rätsel
Grund für Kopfschmerz

Rund zehn Prozent der Deutschen leiden unter Migräne. Forscher haben 375.000 Menschen untersucht - und neue Hinweise auf die Ursache der Krankheit gefunden.

Lymphödem
"Und trotzdem trage ich einen Bikini!"
"Und trotzdem trage ich einen Bikini!"
Selbstbewusst mit Lymphödem

Isa-Bella leidet am Lymphödem-Syndrom. Doch sie versteckt sich und ihr dickes Bein nicht. Um mit Klischees aufzuräumen, nahm sie sogar an einem Schönheitswettbewerb teil.

FITNESS
Dank Kayla Itsines
"Ich liebe meinen Bauch"
"Ich liebe meinen Bauch"
Mutter steht zu ihrem Makel

"So selbstkritisch ich die meiste Zeit auch bin, mein Bauch beherbergte alle meine Kinder für neun Monate", Marissa Fearon.

Bauchmuskeltraining
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
Top Bauchmuskeltraining

Etwas Disziplin und die richtigen Trainings-Tricks: Wir zeigen Ihnen das Grundrezept für ein effektives und erfolgreiches Bauchmuskeltraining.