HOCHZEIT HOCHZEIT

Naked Cake, Pflanzen-Deko, Blumenkränze & Co.: Die Hochzeitstrends 2016

Hochzeitstrends 2016: Es wird noch romantischer!

Das Jahr geht in eine neue Runde und damit auch die Vorbereitungen für die eigene Hochzeit. Doch Worauf kommt es eigentlich bei einer Hochzeit 2016 an? Die klassische To-Do-Liste von angehenden Ehepaaren sieht so einiges vor: Brautkleid, Gestecke, Buffet, Geschenke für Gäste und natürlich der passende DJ für eine ausgelassene Feier. Klassische Traditionen werden von jungen Heiratswütigen gerne gebrochen, die Trends gehen klar in Richtung 'wir wollen anders sein, als andere'. Wir stellen Ihnen die aktuellen Trends für Hochzeiten 2016 vor!

1. Natürlich ist schöner

Natürliche Pflanzen und Früchte lösen die klassischen Blumen ab! Der Natur-Trend wird sich dieses Jahr auf Hochzeiten widerspiegeln: Farn, Zitronen-Blätter, Stöcke, Äste und Gräser sind absolute Highlights.

2. Ein ganzes Wochenende für das Brautpaar

Aus schnulzigen Hollywood-Filmen kennen wir diesen Trend: Hochzeiten, die ein ganzes Wochenende andauern.

3. Tischlein deck' dich

Nichts geht über ein leckeres, abwechslungsreiches Buffet. Dachten Sie? Die Verköstigung auf Hochzeiten 2016 dürfte Bewegungsfaulen ganz besonders gut gefallen: Keiner muss mehr zum Buffet laufen, das Essen kommt mitten auf den Tisch! Leckere Beilagen, Salate, Obst und Gemüse - alles wird auf dem Tisch serviert und jeder kann nach Lust und Laune schlemmen.

4. Naked Cake

Auch die Hochzeitstorte darf 2016 bescheiden und romantisch aussehen. Deshalb verzichten viele Paare auf eine aufwändiges Fondant und zeigen ganz ehrlich, was im Inneren der Torte steckt: Leckere Creme und Wiener Böden verziert mit Früchten.

5. Blumenkränze für die Braut

Ein bunter Blumenkranz auf dem Kopf der Braut. Auch das wird man 2016 auf vielen Hochzeiten sehen. Damit löst der Blumenkranz den klassischen Schleier ab.

6. Fotos aus der Vogel-Perspektive

Im Trend liegen 2016 Fotos aus der Vogelperspektive. Das klingt vielleicht etwas schwierig, aber mit einem guten Fotografen im Freien ist das machbar.

7. Unkonventioneller Eröffnungstanz

Vor der Hochzeit den Tanzkurs verschwitzt? Das ist dieses Jahr wirklich kein Problem mehr! Frische Ehepaare setzen 2016 eher auf moderne, ausgefallene Tänze zur Eröffnung der Tanzfläche. Wie wäre es zum Beispiel mit einem einstudierten Tanz aus ihrem Lieblings-Tanz-Film?

9. Persönliche Geschenke für die Gäste

Jordan Mandeln, das war's für euch. Die kleinen Säckchen mit den ovalen Nüssen in Zuckerglasur haben endgültig ausgedient. Stattdessen backen Braut und Bräutigam jetzt selbst für ihre Gäste. Ob süße Cake-Pops, Schokokekse, Cupcakes und Co. - personalisiertes Selbstgemachtes kommt immer gut an!

Anzeige