Nahezu ein Wunder: Progerie-Patient Devin feiert seinen 18. Geburtstag

Devin will sich nun seinen größten Wunsch erfüllen

Devin feiert seinen 18. Geburtstag – und allein das ist rein medizinisch betrachtet nahezu ein Wunder. Denn der Teenager leidet an Progerie, auch Greisenkrankheit genannt. Es ist eine unheilbare Generkrankung, die Kinder überschnell altern lässt. Die Lebenserwartung beträgt nur 13 bis 14 Jahre, doch Devin ist eine echte Ausnahme.

Devin leidet an der sehr seltenen Krankheit Progerie.
Devin feiert im Kreise seiner Familie und Freunde seinen 18. Geburtstag. Nicht viele Progerie-Patienten erreichen dieses Alter. © RTL

"In einer Million Jahre hätte ich nicht daran geglaubt, ihn so lange bei mir zu haben", erklärt uns seine Mutter Jamie Madley im Interview. Für seinen 18. Geburtstag hat sich seine Mutter ein ganz besonderes Geschenk einfallen lassen: Sie erfüllt ihm einen großen Traum und schenkt ihm Flugstunden. "Ich will, dass er weiß, dass ich alles für ihn tue, damit er glücklich ist."

Dass Devin noch lebt, ist wohl seiner Kämpfernatur zu verdanken. Denn die meisten Patienten werden nicht einmal 13 Jahre alt. Der Gendefekt ist unheilbar und unaufhaltsam. Weltweit gibt es nur 50 bis 100 Kinder, die daran erkrankt sind. "Progerie kann man den Kindern, wenn sie auf die Welt kommen, zunächst nicht ansehen. Es beginnt ungefähr mit sechs bis zwölf Monaten. Dann fallen die Haare aus, die Haut verändert sich und wird pergamentartig. Die ganzen Gesichtszüge werden älter, Altersflecken entstehen. Man hat den Eindruck, dass man einen sehr alten Menschen in einem sehr jungen Körper vor sich hat", beschreibt Dr. Specht.

Das Tückische an der Krankheit ist, dass sich die jungen Patienten körperlich wie alte Menschen fühlen und auch teilweise große Schmerzen haben. "Sie bekommen die Erkrankungen, die wir im Alter auch bekommen, also Herzinfarkt, Schlaganfall", erklärt der Experte. Geistig sind die Patienten dagegen meist so fit wie ihre Altersgenossen. Devin stand bereits einmal kurz vor einem Herzstillstand, doch er überlebte. Nun will er unbedingt seine Flugstunden nehmen, um sich seinen größten Traum zu erfüllen: Ein Flugzeug fliegen zu dürfen.

Anzeige