BEAUTY BEAUTY

Nagelstudios im Test: Wie gut sind günstige Nageldesigner?

Günstige Nagelstudios im Test
Günstige Nagelstudios im Test Was taugt Nageldesign zum kleinen Preis? 00:03:00
00:00 | 00:03:00

So unhygienisch sind günstige Nagelstudios

Löcher, Bruchstellen und sogar Schimmel: Wird im Nagelstudio unsauber gearbeitet, kann das schlimme Folgen für die Naturnägel haben. Für Diana wurde der Gang in ein günstiges Nagelstudio zum Albtraum. Ihre Fingernägel tun weh und sind dünn wie Papier. Zwischen den Nagelschichten befindet sich Grünspan, der die Nägel faulen lässt. Schuld ist eine falsche Behandlung.

Nagelstudios im Test: Wie gut sind günstige Nageldesigner?
Nagelstudios im Test: Wie gut sind günstige Nageldesigner? © picture-alliance / ZB, Andreas Lander

Doch sind günstige Nagelstudios wirklich so unhygienisch? Bleibt wegen der niedrigen Preise keine Zeit mehr für Sauberkeit? Wir machen mit versteckter Kamera den Test - mit erschreckenden Ergebnissen. Meist wird kein Desinfektionsmittel verwendet, nicht mal die Pinsel werden zwischen zwei Behandlungen gereinigt.

Dabei sollten Nageldesigner stets Mundschutz und Handschuhe tragen und ihr Arbeitsmaterial vor jedem neuen Kunden reinigen und desinfizieren. Geschieht dies nicht, können die Folgen verheerend sein: Unsauberes Arbeiten an den Fingernägeln kann zu Infektionen bis hin zu Erkrankungen wie Hepatitis und HIV führen. Hier loht es sich, mehr zu zahlen und dafür mit schönen und gesunden Fingernägeln nach Hause zu gehen.

Anzeige