LIEBE LIEBE

Nach 73 Ehejahren: Paar stirbt zwei Minuten nacheinander

Nach 73 Ehejahren: Paar stirbt zwei Minuten nacheinander
William und Lillian Wilson waren 73 Jahre lang verheiratet

William und Lillian Wilson im Tod wieder vereint

'Lill & Bill, together forever' lautete der Titel einer Foto-Collage, die sich William Wilson an die Wand gehängt hatte. Wie wahr diese Worte sind, zeigte sich, als er im Alter von 93 Jahren verstarb und seine Frau Lillian Karr Wilson (†89) ihm nur zwei Minuten später in den Tod folgte. Wie die 'Daily Mail' berichtet, war das Paar aus Kentucky 73 Jahre lang verheiratet. Nachdem erst Bill und dann seine Frau Lill vor einigen Jahren an Alzheimer erkrankte, wurden sie in getrennten Pflegeheimen untergebracht.

Während Lill im 'Richmond Place' in Lexington lebte, wohnte Bill im 'Thomson-Hood Veterans Center' in Wilmore. Doch ihre Verbindung zueinander war stärker denn je. "Wir betrachten es als Segen", sagt ihr Sohn Doug im Interview mit 'Lexington-Herald Leader'. "Wir werden für beide eine gemeinsame Beerdigung haben." So werde es der Familie leichter fallen, Abschied zu nehmen, glaubt der 66-Jährige. "Wir feiern das Leben, weil sie ein tolles Leben hatten."

Das Paar, das bereits seit der Schulzeit zusammen war, gab sich 1941 ohne das Einverständnis der Eltern das Jawort. Nach seinem Einsatz im Zweiten Weltkrieg, arbeitete Bill nach seiner Rückkehr als Manager für verschiedene Kaufhäuser und Einzelhandelsgeschäfte. Seine Frau Lill arbeitete stets an seiner Seite. Neben Doug hatte das Paar noch zwei weitere Söhne, Mike und Terry. Die beiden mussten allerdings auch einige Rückschläge einstecken. Die Eröffnung eines Shopping Centers in Atlanta scheiterte und eines von Bills Kaufhäusern brannte sogar ab. Doch das Paar ließ sich nicht entmutigen und tat alles, um den drei Söhnen eine Ausbildung am College zu ermöglichen.

Bill gründete schließlich eine Immobilienfirma und hatte jahrelang eine eigene Radioshow, mit der er als 'Wild Bill' bekannt wurde. Den Spitznamen behielt er auch nach dem Ende seiner Radioshow. Das Paar lebte zuletzt in separaten Pflegeheimen, aber Doug fuhr seine Mutter regelmäßig zu ihrem Ehemann. Obwohl sie in den letzten Jahren nicht mehr miteinander kommunizieren konnten, glaubt Doug fest daran, dass sie "sich gegenseitig lesen" konnten. 'Lill & Bill together forever'. "Es ist wahr geworden", so Doug Wilson.

Anzeige