BABY BABY

Muttermilch passt sich an - reagiert die Brust wirklich aufs kranke Baby?

Muttermilch passt sich den Bedürfnissen des Baby an!
Muttermilch passt sich den Bedürfnissen des Baby an! Brust reagiert auf Infekt des Kindes 00:02:50
00:00 | 00:02:50

Kann sich Muttermilch an den Gesundheitszustand des Babys anpassen?

Ein Foto von Mallory Smothers auf Facebook bekommt viel Aufmerksamkeit im Netz - es zeigt zwei Beutel mit abgepumpter Muttermilch. Die Milch im linken Beutel ist schneeweiß, während der rechte Beutel ein kräftiges Gelb zeigt. Das Besondere: Die gelbliche Milch ist bloß einen Tag älter als die weiße, beinhaltet also unterschiedliche Nährstoffe fürs Baby - Antikörper und weiße Blutkörperchen.

Tatsächlich hatte Mallorys Baby während der Nacht einen Infekt bekommen, die Muttermilch-Produktion reagierte sofort darauf und produzierte Abwehrkörper, die das Baby wieder gesund machen sollten.

Ein faszinierender Bild-Beweis für die unglaubliche Kraft der Natur!

Wieso sich der Körper der Mutter innerhalb von Minuten auf Krankheiten des Kindes einstellen kann, und warum das so wichtig ist, zeigen wir Ihnen im Video!

Anzeige