FAMILIE FAMILIE

Muttermilch-Eis: Nina Bott friert ihre Muttermilch ein

Nina Bott friert ihre Muttermilch ein
Nina Bott friert ihre Muttermilch ein Muttermilch-Eis: Lecker oder gaga? 00:01:59
00:00 | 00:01:59

Genial oder grenzwertig? Muttermilch-Eis

Für ihre Süße was Süßes: Nina Bott stellt für ihre kleine Tochter Luna Eis her. Und es ist nicht irgendein Eis - es besteht aus Muttermilch. Noch etwas Obst hinzugefügt und schon sind verschiedene Eissorten für den kleinen Liebling hergestellt. Über die kuriose Idee der Schauspielerin wird im Netz heiß diskutiert.

Muttermilch-Eis:Nina Bott friert ihre Muttermilch ein
Damit Baby Luna im Sommer auch Eis genießen kann, friert Mama Nina Bott ihre Muttermilch für sie ein. © Mutterrolle.com

Auf ihrem Blog postet der Ex-GZSZ-Star:"Für alle, die den neidischen Blick ihrer Babys im Sommer auch nicht ertragen können, habe ich die Lösung: Muttermilcheis." Eine willkommene sorbetartige Sommererfrischung ohne unnötigen Zucker und künstliche Zusatzstoffe. Die kleine Luna kann entspannt genießen, während Mama weiß: Dieses Eis ist garantiert gesund. Und wie sie es macht, gibt's im Video zu sehen.

Muttermilch-Eis ist nicht jedermanns Sache...

Doch die Schauspielerin geht verantwortungsbewusst mit der skurrilen Idee um. In ihrem Blog schreibt sie ausdrücklich: "Passt nur auf, dass sich versehentlich keine Gäste an diesem speziellen Eis bedienen… Ich finde, das sollte wirklich nur euer eigenes Baby genießen!" Luna kann sich also sicher sein: Egal wie heiß der Sommer wird, dieses Eis isst ihr niemand weg.

Anzeige