ELTERN-KOLUMNE ELTERN-KOLUMNE

Muttergefühle: Darum rühren uns unsere Kinder zu Tränen

Muttergefühle sind so stark!

Das Töchterchen macht seine ersten Schritte - uns kommen die Tränen. Der Sohn hat seine erste Lego-Landschaft ganz alleine aufgebaut - und wir müssen weinen. Ständig rühren uns unsere Kinder zu Tränen. Sei es bei der Kindergarten- oder Schulaufführung oder einfach nur im Alltag. Muttergefühle sind so stark!

Unsere Mama-Bloggerinnen Alex Diemair und Britta Dorn kennen das auch und fragen sich, woher diese intensiven Emotionen eigentlich kommen.

Anzeige