BABY BABY

Mutter soll auf der Toilette stillen: 5-jähriger Sohn reagiert genial

"Ich bringe Ihr Essen auf die Toilette"

Wenn eine Frau ihr Kind in der Öffentlichkeit stillt, ist es für manche das natürlichste der Welt - für andere jedoch total anstößig. Dass musste auch eine Mutter am eigenen Leib erfahren, die jetzt ihre Geschichte bei Facebook teilte.

Mutter soll auf der Toilette stillen: 5-jähriger Sohn reagiert genial

In einem Einkaufszentrum wurde sie von einer fremden Frau aufgefordert, das Stillen doch bitte in die Toilettenräume zu verlegen, da es sie und ihre Tochter beim Essen störe. Wie gut dass Kinder so ehrlich sind, meist direkt sagen was sie denken. Denn noch bevor die Mutter auf diese Aufforderung antworten konnte, übernahm ihr fünfjährige Sohn für sie das Wort: "Ich muss ihrem Kind auch nicht beim Essen zusehen, während ich esse."

Wie die Mutter in ihrem Facebook-Post schreibt, empfand die fremde Frau es als äußerst respektlos, wie der Junge mit ihr sprach. Sie betonte noch einmal, dass sie doch auf der Toilette stillen sollte. Daraufhin ging der Fünfjährige zum Tisch der fremden Frau: "Ich bringe Ihr Essen auf die Toilette. Wenn es in Ordnung ist, dass meine Schwester dort isst, dann ist es auch in Ordnung, wenn Sie dort essen."

Mit diesen Worten machte der Sohn seine Mutter sehr stolz. Auf Facebook bittet sie darum, diese Geschichte zu teilen, denn "das Beste, was Eltern für ihre Kinder tun können ist, ihnen die Sicherheit zu geben, dass sie aufstehen, sprechen und ihre Familie verteidigen dürfen."

Anzeige