LEBEN LEBEN

Mutter erfüllt ihrem schwerkranken Sohn seine letzten Wünsche

Er ist schwer krank und soll noch so viel erleben!
Er ist schwer krank und soll noch so viel erleben! Giulianos Abenteuer: 00:02:33
00:00 | 00:02:33

Guilianos hat das seltene 4H-Syndrom

Giuliano aus Rodgau in der Nähe von Offenbach ist gerade mal sechs Jahre alt und hat schon viele Abenteuer erlebt - und das ist seiner Mutter Andrea Pennisi sehr wichtig!

Giuliano liebt Autos, ist gerne auf dem Spielplatz und geht in den Kindergarten - eigentlich ein ganz normaler Junge. Doch eine Sache unterscheidet ihn von den meisten anderen Kindern. Er hat eine sehr seltene Krankheit, das 4H-Syndrom. Eine ganz spezielle Nervenerkrankung, die bei gerade mal 150 Menschen weltweit bekannt ist.

In den meisten Fällen tritt diese Krankheit in der Pubertät auf. Aber da Giuliano durch eine Nierenkrankheit geschwächt war, brach das 4H-Syndrom bei ihm schon mit einem Jahr aus. Er hat eine Lebenserwartung von maximal zwölf Jahren. Aber Giulianos Mutter, Andrea Pennisi, kämpft für ihren Sohn! Die Mutter gründet eine Stiftung, über die sie Geld für die Forschung sammeln und auf die Krankheit aufmerksam machen möchte.

In der Zeit, die den beiden noch bleibt, will Giulianos Mutter ihrem Sohn so viele Abenteuer-Wünsche wie möglich erfüllen. Was der Sechsjährige bisher alles erlebt hat, erfahren Sie im Video.

Anzeige