FAMILIE FAMILIE

Mutige Fünfährige zieht sich selbst einen Zahn - mit Pfeil und Bogen

Fünfjährige zieht sich selber Milchzahn
Um sich ihren losen Milchzahn zu ziehen, greift diese Fünfjährige zu Pfeil und Bogen. © YouTube / Akhil Blossom

Addison will nicht auf die Zahnfee warten

Irgendwann fängt jeder Milchzahn an zu wackeln. Und ja, irgendwann lösen sich die Wurzeln auch bei dem hartnäckigsten Zahn so sehr, dass er von alleine herausfällt. Bis dahin heißt es für die Kleinen: warten!

Doch Geduld scheint nicht zu den Stärken der fünfjährigen Addison Gibbs aus den USA zu gehören. Denn anstatt wie andere Kinder auf die Zahnfee zu warten, nimmt die kleine Addison die Sache einfach selbst in die Hand. Und wie!

Ausgerüstet mit Pfeil und Bogen will die Fünfjährige aus Missouri sich den wackelnden Milchzahn selbst 'herausschießen'. Dafür haben ihre Eltern Alex und Kristen den losen Zahn einfach mit einem dünnen Faden am Pfeil befestigt. Eine todsichere Methode, die überhaupt nicht wehtut - das hat der Kleinen zumindest ihr Papa versichert.  

Fünfjährige zieht sich selbst Zahn - mit Pfeil und Bogen
Fünfjährige zieht sich selbst Zahn - mit Pfeil und Bogen Sie wollte nicht auf die Zahnfee warten 00:00:32
00:00 | 00:00:32

Etwas ängstlich ist Addison zwar, aber dann traut sich die mutige Milchzahn-Zieherin tatsächlich. Ob der Versuch geglückt ist und wie die Kleine reagiert, das sehen Sie im Video.

Anzeige