LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Musikgeschmack verrät seine Sexqualitäten

Musikgeschmack verrät seine Sexqualitäten
Rock- und Hip Hop-Hörer sind im Bett besonders audauernd © MEV-Verlag, Germany, AidBox

Musik zeigt, welche Sexqualitäten er hat

Wollen Sie wissen, wie ein Mann im Bett ist? Dann stöbern Sie am besten mal in seiner Plattensammlung. Sein Musikgeschmack soll nämlich verraten, wie seine Qualitäten als Liebhaber sind. Wie Psychologe Sam Gosling in einer Studie herausgefunden hat, gibt es für jedes einzelne Musik-Genre einen speziellen Typen. Das wiederum gibt uns laut 'B.Z.' Aufschluss auf ihre Sexqualitäten.

Pop:

Pop-Hörer sind selbstbewusst und zeigen gerne ihren Körper. Doch Vorsicht bei der Kuschelrock-Fraktion: Mit ihnen wird es schnell langweilig im Bett.

Rock:

Rocker sind echte Kerle, die Lederklamotten, Muskeln und wilde Frisuren mögen - genau wie ihre Fans. Im Bett sind sie besonders ausdauernd und können auch zwei oder dreimal hintereinander.

Indie:

Männer, die auf die Melancholie von Indie-Musik stehen, faulenzen gerne im Bett und reden über alles Mögliche. Quickies und One-Night-Stands kommen für die Träumer nicht in Frage.

Hip-Hopper sind besonders ausdauernd

Hip-Hop:

Mit den Hip-Hoppern haben Sie einen echten Glückstreffer gelandet. Diese sind nicht nur besonders ausdauernd im Bett, sondern bringen auch neue und interessante Ideen ein. Sie machen zwar auf hart, sind aber eigentlich sanfte Typen, die ihre Partnerin verwöhnen möchten.

Soul/R'n'B:

Die Fraktion besteht vorwiegend aus Familienmenschen. Für sie gehört Liebe und Intimität zum Sex. Sex-Spielzeug oder Gruppen-Sex kommen für sie nicht in Frage.

Jazz:

Fans von Jazz-Musik haben meistens nicht viel Geld, sind dafür sehr kreativ. Diese Männer tragen die Frauen auf Händen und wollen sie im Bett verwöhnen.

Schlager:

Die Schlager-Fraktion ist eher einseitig und routiniert. Sex gibt es nur in ihrer Lieblingsstellung, danach wird noch ein wenig gekuschelt.

Anzeige