LEBEN LEBEN

Multi-Millionärin über Nacht: Vierfach-Mutter Marie kann ihr Glück kaum fassen

Vom Pechvogel zum Glückspilz

Marie kann es kaum glauben, für die alleinerziehende Mutter ist ein Traum wahr geworden: Sie hat rund 180 Millionen Dollar im Lotto gewonnen! Und das, obwohl ihr Einsatz nur ein paar Cent waren! Dabei war die 26-Jährige in ihrer Vergangenheit alles andere als ein Glückspilz.Sie selbst kommt aus einer armen Familie, lebt mit ihren vier Kindern in einem sogenannten Wohnwagen-Haus und versucht ihre Familie mit Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten.

Doch es ist ein ganz anderer Schicksalsschlag, der Marie zu schaffen macht: Ihr siebenjähriger Sohn leidet an einer Hirnentwicklungsstörung und ist somit geistig und körperlich eingeschränkt. Doch die junge Mutter kämpft für ihre Kinder: Jede freie Minute kümmert sie sich rührend um ihre drei Töchter und ihren pflegebedürftigen Sohn. Und auch wenn sie ihnen bislang kein Geld schenken konnte - an Liebe hat es ihren Kindern nie gemangelt.

Das Leben als arme Familie soll für die Holmes nun ein für alle Mal vorbei sein. Denn Mama Marie hat den Jackpot geknackt und ist von heute auf morgen um mehrere Millionen Dollar reicher! "Ich glaube es erst, wenn ich das Geld auf meinem Konto sehe", so eine immer noch fassungslose Marie. "Ich bin so dankbar dafür, dass ich meinen Kindern jetzt ein Leben ermöglichen kann, das ich selbst nie hatte." Eine ähnliche Lebenswende hat auch Laszlo Andraschek aus Ungarn hinter sich. Wie er zu seinem Gewinn kam und welche präzisen Pläne Marie als Neureiche hat – das erfahren Sie im Video.

Anzeige