Mordfall Lena: Polizei nimmt 18-Jährigen fest

31.03.12 19:34
Emden: Lena in Parkhaus ermordet
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Urteil gegen 19-Jährigen
Urteil gegen 19-Jährigen Lenas Mörder muss in die Psychiatrie
Trauerfeier in Emder Schule
Trauerfeier in Emder Schule Rückkehr zum Alltag
Pannenserie im Mordfall Lena
Pannenserie im Mordfall Lena Emden: Eine Stadt entschuldigt sich
18-Jähriger gesteht Mord
18-Jähriger gesteht Mord Ist Lenas Mörder für weitere Sexualdelikte verantwortlich?
17-Jähriger nicht der Mörder
17-Jähriger nicht der Mörder Fall Lena: Kritik an Ermittlern
Haftbefehl gegen 17-Jährigen
Haftbefehl gegen 17-Jährigen Emden: Mord an Lena (†11) vor Aufklärung?
Fahndung nach Jugendlichem
Fahndung nach Jugendlichem Emden: Mord war sexuell motiviert

DNA-Test untermauert Verdacht

Zweiter Versuch: Im Mordfall Lena hat die Polizei einen 18-Jährigen vorläufig festgenommen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden mit. Ein DNA-Test habe einen Verdacht gegen den jungen Mann untermauert. Das Ergebnis bestätigte zugleich, dass ein zunächst festgenommener 17-Jähriger unschuldig ist, der am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen worden war.

"Man kann davon ausgehen, dass die Tat sexuell motiviert war", sagte Polizeisprecherin Angelika Grüter. Weitere Angaben wollte die Polizei zunächst nicht machen. Am Sonntag wollen Polizei und Staatsanwaltschaft um 15 Uhr eine gemeinsame Pressekonferenz in Emden geben.

Nach der Veröffentlichung einer dritten Videosequenz war die Polizei mehr als 300 Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen. Viele Bürger hätten sich im Internet gemeldet, sagte Polizeisprecherin Sabine Kahmann.

17-Jähriger hat Emden verlassen

Unterdessen hat der zu Unrecht Verdächtige laut 'Express' Emden verlassen. Nach Angaben seiner besten Freundin wird er auch nie wieder zurückkehren. Wohin er geflüchtet ist bleibt unbekannt.

Während seiner Zeit in Haft wurde der Berufsschüler von vielen beleidigt. Nachdem sich seine Festnahme über soziale Netzwerke wie ein Lauffeuer verbreitet hatte, waren im Internet Hassparolen aufgetaucht. Eine wütende Menschenmenge war vor die Polizei in Emden gezogen.

Nach der Freilassung des 17-Jährigen war Kritik an den Behörden laut geworden. Die Staatsanwaltschaft sei mit den Sachverhalten zu offensiv an die Öffentlichkeit gegangen, sagte der Berliner Strafrechtsprofessor Martin Heger der Zeitung 'Die Welt'. Auch Medien hatten mit einer vorschnellen Verurteilung zur Hetze beigetragen.

Die elfjährige Lena wurde am vergangenen Samstag in einem Parkhaus im ostfriesischen Emden getötet.

ANZEIGE
Zum Artikel
"Social Media ist ein Problem"
"Social Media ist ein Problem"
Polizei in München

Die Polizei in München warnt vor Falschmeldungen im Netz.

Kinder küssen
Darf man Kinder auf den Mund küssen?
Darf man Kinder auf den Mund küssen?
Shitstorm für Sarah Lombardi

Sarah Lombardi gibt ihrem Sohn vorm Schlafengehen einen Schmatzer auf den Mund. Im Netz erntet sie dafür - wie auch Victoria Beckham - harte Worte. Ist die Kritik berechtigt?

So emotional nehmen Angehörige Abschied
"Wir lieben dich, Engel"
"Wir lieben dich, Engel"
So trauern Angehörige im Netz

"Armela (...) ist heute ums Leben gekommen. Wir lieben dich, Engel". So emotional trauern Angehörige im Netz um die Opfer des Amoklaufes in München.

DIE WELT DER STARS
Stars ungeschminkt
Adele zeigt ihre pure Schönheit
Adele zeigt ihre pure Schönheit
Wer braucht schon Make-up?

Lange nicht gesehen und trotzdem wiedererkannt. Jeanette Biedermann ist offenbar in einen Jungbrunnen gefallen.

Die Nanny-Stars damals und heute
Sie hat sich kaum verändert...
Sie hat sich kaum verändert...
'Die Nanny'-Stars heute

Die US-Sitcom 'Die Nanny' erreichte in den 90er-Jahren weltweit Kultstatus. Doch was machen Fran Fine, Maxwell Sheffield und C.C. Babcock heute? Wir zeigen es Ihnen.

MODE UND BEAUTY
Bademode für Mollige
So setzen Sie Ihre Kurven in Szene
So setzen Sie Ihre Kurven in Szene
Curvy-Bademode

Bademode für große Größen: Diese Bikinis, Badeanzüge & Co. schmeicheln weiblichen Rundungen perfekt.

Brustvergrößerung mit Lasermesser
Größere Brüste in nur 12 Minuten
Größere Brüste in nur 12 Minuten
Neue OP-Methode im Test

Viele Frauen wünschen sich größere Brüste, doch die Angst vor den Schmerzen ist größer. Eine neue Methode soll helfen: Die OP dauert nur 12 Minuten und soll weniger schmerzhaft sein.

ABNEHMEN
Abnehmen miit Blütenpollen & Co.
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Blütenpollen und Butterkaffee

Blütenpollen im Müsli und Butter im Kaffee - Hollywood-Stars schwören auf die Abnehm-Helfer. Doch was steckt hinter den ungewöhnlichen Diät-Tipps?

Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

UNSERE KOLUMNEN
Kennengelernt im Internet
Liebe aus dem Netz – Na und?!
Liebe aus dem Netz – Na und?!
Zum 'Tag der virtuellen Liebe'

Viele Paare lernen sich im Internet kennen, doch sie stehen nicht dazu. Aber warum ist diese Art des Kennenlernens vielen Menschen so peinlich?

Sehnsucht: Ich vermisse ihn so
Warum Sehnsucht so wichtig ist
Warum Sehnsucht so wichtig ist
Wer nicht sehnt, liebt nicht

Ich vermisse ihn so: Warum Sehnsucht nach dem Partner so wichtig ist, erklärt die Liebesexpertin Birgit Ehrenberg.

HOROSKOPE
Japanisches Blutgruppen-Horoskop
DAS verrät Blut über Ihren Charakter
DAS verrät Blut über Ihren Charakter
Japanische Blutgruppendeutung

Laut dem japanischen Blutgruppen-Horoskop sagt unsere Blutgruppe so einiges über unseren Charakter aus. Was sind Sie?

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Juli

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.