GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Moppel-Falle Fläschchen: Experten warnen

Babyflasche macht dick
Kinder, die noch im Alter von zwei Jahren an der Flasche hängen, haben ein erhöhtes Übergewichtsrisiko. © PhotoAlto/Childrens Life

Die Zahlen sind alarmierend: Fast jedes sechste Kind in Deutschland ist übergewichtig, jedes zweite bis dritte davon sogar stark. Veranlagung, falsche Ernährung, Bewegungsmangel - die Gründe sind vielfältig. Wissenschaftler haben einen weiteren Risikofaktor ausgemacht, der auf den ersten Blick überrascht: das Fläschchen.

Adipositas-Forscher der Temple University und der Ohio State University warnen im Fachblatt “Journal of Pediatrics” vor zu langem Fläschchennuckeln. Bei Kindern, die mit zwei Jahren regelmäßig aus dem Fäschchen trinken, erhöhe sich das Übergewichts-Risiko im Kleinkindalter deutlich.

Denn Kinder, die mit einem Fläschchen Vollmilch einschlafen, nehmen dadurch bereits ein Achtel der empfohlenen Kalorienmenge des gesamten Tages ein. Auf Dauer gewöhnen sie sich durch das lange Fläschchentrinken nur an die erhöhte Kalorienmenge, so die Wissenschaftler.

Die Wissenschaftler analysierten die Daten von 6.750 Kindern, die an einer großen Langzeitstudie teilnahmen. Dabei konzentrierten sich die Experten auf einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Nuckeln an der Flasche im Alter von 24 Monaten und Übergewicht im Alter von fünfeinhalb Jahren.

"Bei Kindern, die mit 24 Monaten immer noch eine Flasche nutzten, war die Wahrscheinlichkeit um etwa 30 Prozent höher, dass sie mit fünfeinhalb Jahren übergewichtig waren", sagt Robert Whitaker vom Center for Obesity Research and Education an der Temple University. Dieser Zusammenhang blieb auch dann bestehen, als die Wissenschaftler andere Faktoren in ihre Berechnungen einbezogen, wie das Gewicht der Mutter, das Geburtsgewicht des Kindes und die Ernährungsgewohnheiten im Säuglingsalter.

Von den Kindern, die mit über zwei Jahren noch am Fläschchen hingen, waren im Alter von Fünfeinhalb rund 23 Prozent übergewichtig. Umgekehrt waren von den Kindern, die mit zwei Jahren kein Fläschchen mehr bekamen, nur 16 Prozent im Kleinkindalter übergewichtig. Entsprechend fiel die Empfehlung der Experten aus: Kinder mit einem Jahr vom Babyfläschchen zu entwöhnen, könnte Übergewicht im Kleinkindalter vermeiden.

Anzeige