MODE MODE

Modetipps für Mollige von Plus Size Model Mona Engländer

Worauf man beim Shoppen achten sollte

70 Prozent aller Deutschen haben genug davon, ständig auf ihr Gewicht zu achten. Richtig so, findet Plus-Size-Model Mona Engländer. Denn sie will beweisen: Auch mit Übergewicht kann man gewaltig sexy sein. Deswegen gibt die 24-Jährige Tipps, wie auch etwas molligere Frauen sich schön und vorteilhaft für den Alltag kleiden können.

"Ich glaube, es ist wichtig, dass sich jeder mit der Mode identifizieren kann", sagt Engländer. "Jede Frau, egal ob feminin, kurvig oder schlank, groß und androgyn, sollte sich wohlfühlen." Deswegen ist die richtige Kleidung so wichtig, findet das Model. Und die sollte nicht nur vorteilhaft sein und schön aussehen, sondern die Frau sollte sich darin auch wohl fühlen. Beim Jeanskauf achtet Engländer deswegen immer darauf, dass die Hosen nicht zu tief geschnitten sind, sondern etwas höher sitzen.

Auch beim Schuhwerk weiß das Plus-Size-Model ein paar gute Ratschläge: "Ich würde bei Boots immer darauf achten, dass sie nicht zu hoch und nicht zu kurz geschnitten sind. Das verformt das Bein. Bei hohen Schuhen würde ich immer spitze nehmen, denn das macht eine längere Silhouette vom Fuß. Dann wirkt er schmaler."

Grundlegende Regeln gibt es zwar, doch wie man sich im Endeffekt am besten stylt, ist absolut vom Typ und der individuellen Figur abhängig, betont Mona Engländer. "Es ist einfach wichtig, dass jeder sagt, was er an sich ganz besonders mag und das dann betont", sagt das Model. "Was ich schade finde ist, wenn man sich komplett versteckt."

Anzeige