Moderator Jochen Schropp

Ein Bus voller Bräute Jochen Schropp
Jochen Schropp ist der Hahn im Korb (Foto: VOX/Stefan Erhard) © Fototermin, Brandenburger Tor

Sympathischer Entertainer

Bei "X Factor" präsentiert Jochen Schropp die Suche nach den größten Gesangstalenten Deutschlands - ab dem 27. Februar 2012 wagt sich der schlagfertige Moderator außerdem für die neue Dating-Doku "Ein Bus voller Bräute" mit 20 Singlefrauen auf eine Reise quer durch Deutschland

Jochen Schropp wurde am 22. November 1978 in Gießen geboren. Schon im Alter von 15 Jahren packte ihn während eines Praktikums bei der Kindernachrichtensendung "logo!" die Leidenschaft für Film und Fernsehen. Nach der Schule absolvierte Schropp eine klassische Schauspielausbildung an Paul McCartneys "Liverpool Institute for Performing Arts" (LIPA) und sammelte Erfahrungen als Kleindarsteller und Komparse. Im Jahr 2000 übernahm er außerdem die Live-Moderation der Love Parade. Es folgte unter anderem die Moderation zur Preisverleihung der Kurzfilmbären auf der Berlinale sowie des renommierten Max Ophüls Preises. Zuletzt übernahm Jochen Schropp zudem die Moderation der Sendung "Jeder Stein zählt - Die Lego Familienshow" bei SUPER RTL. Schauspielerisch konnte Schropp 2001 mit einer Hauptrolle in der Vorabendserie "Sternenfänger" an der Seite von Nora Tschirner und Oliver Pocher Erfolge feiern. Es folgten Engagements bei der für den Grimme-Preis nominierten Serie "Zwei Engel für Amor", bei der Krimi-Reihe "Polizeiruf 110" sowie verschiedenen Spielfilmen und Serien. Seit 2010 steht Jochen Schropp als Gastgeber der erfolgreichen Musik-Talentshow "X Factor" bei VOX vor der Kamera. Für die sympathische und warmherzige Moderation von "X Factor" wurde er 2011 von der Jury des Deutschen Fernsehpreises als "Bester Entertainer" nominiert. Ab Februar 2012 ist der beliebte Schauspieler und Moderator außerdem für die neue VOX-Sendung "Ein Bus voller Bräute" im Einsatz.

Anzeige