Modelagentur spricht Essgestörte vor Klinik an - und bietet Jobs an!

Schweden: Modelagentur soll Essgestörte vor Klinik angesprochen haben
MItarbeiter einer Modelagentur sollen in Stockholm Essgestörte vor einer Klinik angesprochen haben. © picture-alliance / beyond/Vladim, beyond/Vladimir Godnik

Akquise vor Klinik für Essgestörte

Die Akquise einer Modelagentur sorgt derzeit in Schweden für Entsetzen: Mitarbeiter der Agentur sollen laut der Nachrichtenagentur afp in Stockholm vor einer Klinik für Menschen mit Essstörungen versucht haben, Patientinnen für Modeln anzuwerben. Die Mitarbeiter hätten dabei überhaupt keine Hemmungen gehabt, so die Leiterin der Klinik zur schwedischen Nachrichtenagentur TT.

Anzeige

So fingen sie zum Beispiel Patientinnen beim Spaziergang ab und schreckten offenbar auch nicht davor zurück, ein Mädchen im Rollstuhl anzusprechen. "Eine von denjenigen, die angesprochen wurden, saß im Rollstuhl, weil sie so abgemagert war", erzählt die Klinikleiterin Sandberg.

Die Anwerbeaktion fand schon vor einigen Monaten statt. Um welche Agentur es sich handelte, berichtete die Klinikleiterin nicht. Die Klinik habe daraufhin ihre Abläufe geändert.