Presenter


Mode-Trends im Herbst 2012: Die Farben und Schnitte

19.10.12 16:44
Mode-Trends im Herbst 2012: Die Farben und Schnitte
Mehr zu diesem Thema
Trendfarben im Herbst 2012
Trendfarben im Herbst 2012 Trendfarben im Herbst 2012 : Beerentöne, Rot und Lila
Neue Schmink-Trends
Neue Schmink-Trends Make-up-Trends für Herbst und Winter
Mit dem Frisurenrad unterwegs Trendfrisuren 2012: Wer hat den Mut zum Umstyling?
Diese Brillen liegen 2012 im Trend
Diese Brillen liegen 2012 im Trend Brillen 2012: Die Brillentrends für Herbst und Winter

Dunkelrote Cordhosen sind ein Mode-Trend im Herbst 2012

Im Moment genießen wir zwar noch die letzten Züge des Spätsommers, dennoch habe ich Lust auf neue Trends und Farben im Mode-Herbst. Durch den späten Sommer waren die neuen Trends noch nicht so offensichtlich – bislang hatte noch niemand Lust, sich in Strickware und lange Hosen zu hüllen. Aber nun wird es allmählich kühler und wir freuen uns auf einen kuscheligen Herbst.

Die Allzeit-Favoriten im Herbst: Cordhosen, Strickkleider und XXL-Strickwesten. Diese Trends passen wunderbar zum Sonntagsspaziergang, geben dem Bürooutfit einen gemütlichen Look und bringen uns im positiven Sinne in Herbststimmung.

Vergangene Woche schrieb ich über die Trendfarbe in diesem Herbst: Dunkelrot. Ob Burgunder, Bordeaux, Kirschrot oder Purpur - alles was warm ist, ist erlaubt. Auch Nudetöne sind ein absolut heißes Thema: Hautfarben, Puderrosa, Elfenbein, Crème, zartes Rosé, Altrosa bis hin zu hellem Apricot. Nude passt außerdem wunderbar zu Rottönen und frischt jeden Look auf. Es ist feminin und mädchenhaft, alterlos und immer elegant, ohne allzu ernsthaft zu wirken. Ganz im ‚Chanel‘-Stil lassen sie sich perfekt mit Schwarz kombinieren – wem das zu hart ist, kann zu Dunkelblau greifen. Sieht immer spitze aus!

Ein Trend, der den Herbst überdauert, ist Gelb - allerdings kein Zitronengelb mehr, sondern ein warmes, kräftiges Senfgelb oder helles Ocker. Gerne dürfen es auch ein eleganter Cognacton, dunkles Camel oder Rostbraun sein. Toll dazu und ebenfalls ein großer Herbst-Trends: Jeanshosen in Gold, frech und hübsch kombiniert mit hellen Jeansblusen und Blazer.

Mode-Trends im Herbst 2012: Was kann weg?

Besonders schön sind ‚Coated Jeans‘, die mit einer dünnen Glanzbeschichtung überzogen sind. Die Trendfarbe hier ist – wie schon im vergangenen Winter – Schwarz oder ein warmes Burgunderrot. Wem das zu flippig ist, setzt auf eine braune Hose mit Glanz. Das wirkt fast wie Leder, ist aber tierfreundlicher und mindestens genauso hip.

Und was sollten Sie lieber aussortieren und zum Second-Hand-Store bringen, um die Shoppingkasse zu füllen? Fast alles in Grau. Diese Farbe war vor drei Jahren extrem angesagt, sehr elegant und sicherlich freundlicher als Schwarz, nur so langweilig. Ein paar graue Basics können natürlich ruhig im Schrank bleiben. Auch Babyblau ist eine tolle Sommerfarbe, hat aber im Herbst-Outfit nichts verloren. Genauso wenig passt Knallpink zu den anderen Trendfarben. Mint dagegen, die Sommerfarbe schlechthin, kann auch im Herbst noch getragen und von ganz Mutigen tollkühn mit Dunkelrot kombinieren ...

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar herbstliche Anregungen geben! Nächste Woche geht es mit frischen Trends weiter: Zick-Zack-Muster, Allover-Prints, Wildlife, Norweger und Pünktchen ... wie aufregend!

Was läuft zwischen den beiden?
Emma Watson soll Prinz Harry verzaubert haben.
ANZEIGE
Probieren Sie neue Frisuren aus
Make-up und Frisuren testen!
Make-up und Frisuren testen!
Hier können Sie Frisuren und Make-up ausprobieren

Welche Frisur passt zu mir? Und welches Make-up? Laden Sie Ihr Foto hoch, testen Sie Make-up-Styles und Frisuren-Trends und stylen Sie die Looks der Stars nach!

Schuhtrends 2015
So bequem kann stylisch sein!
So bequem kann stylisch sein!
Slip-ons, weiße Sneakers & Co.

(Retro-)Sneakers, Slip-ons und Schnürer: Die Schuhtrends 2015 sind stylisch, bequem und lassen sich zu ALLEM kobinieren!

Jeans aus dem Discounter im Test
Was kann die Jeans aus dem Supermarkt?
Was kann die Jeans aus dem Supermarkt?
Discounter-Hosen im Test

Modisch aussehen, gut sitzen und einen Knackpo zaubern: Schaffen das auch günstige Modelle aus dem Discounter? Wir haben den Test gemacht.

MODE
Schuhtrends 2015
So bequem kann stylisch sein!
So bequem kann stylisch sein!
Slip-ons, weiße Sneakers & Co.

(Retro-)Sneakers, Slip-ons und Schnürer: Die Schuhtrends 2015 sind stylisch, bequem und lassen sich zu ALLEM kobinieren!

Kitten Heels und Co.
2015 sind ALLE Absatzhöhen Trend!
2015 sind ALLE Absatzhöhen Trend!
Plateau trifft Kitten Heel

Ob Kitten Heels oder Plateau-Sandalen: Bei Absatzhöhe und -form ist 2015 nahezu alles erlaubt, was gefällt!

SCHUHE
Schuhtrends 2015
So bequem kann stylisch sein!
So bequem kann stylisch sein!
Slip-ons, weiße Sneakers & Co.

(Retro-)Sneakers, Slip-ons und Schnürer: Die Schuhtrends 2015 sind stylisch, bequem und lassen sich zu ALLEM kobinieren!

Kitten Heels und Co.
2015 sind ALLE Absatzhöhen Trend!
2015 sind ALLE Absatzhöhen Trend!
Plateau trifft Kitten Heel

Ob Kitten Heels oder Plateau-Sandalen: Bei Absatzhöhe und -form ist 2015 nahezu alles erlaubt, was gefällt!

BEAUTY
'Stiftung Warentest' prüft Körperöl
Muss gutes Körperöl teuer sein?
Muss gutes Körperöl teuer sein?
Stiftung Warentest prüft Öle

'Stiftung Warentest' hat neun Körperöle getestet. Von Arganöl für 25 Euro bis Sonnenblume. Wir zeigen Ihnen Gewinner und Verlierer des Tests!

Kälte-Kick lässt Pfunde purzeln
Schlank und jung durch Kälteschock
Schlank und jung durch Kälteschock
Anti-Aging in der Kältekammer

Hollywood-Stars schwören auf die Frische aus der Kältekammer. Wie der Kälte-Kick den Stoffwechsel aktiviert und sogar die Kalorien purzeln lässt.

FRISUREN
Überzeugen 'Tangle Teezer' & Co?
Drei neue 'Wunderbürsten' im Test
Drei neue 'Wunderbürsten' im Test
Das richtige Modell finden

Die richtige Haarpflege beginnt bereits bei der Wahl einer guten Bürste. Unser Test zeigt, auf welches Produkt man sich verlassen kann.

Haare flechten? Von wegen!
Schnelle 'Flechtfrisur' ohne Flechten
Schnelle 'Flechtfrisur' ohne Flechten
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Für diese vermeintliche Flechtfrisur muss man gar nicht flechten. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Viel Spaß beim Nachstylen!