Presenter


Make-up | Schminktipps | Schminken

Schminktipps rund um Make-up und Schminken

Fast alle Frauen schminken sich täglich, aber nicht immer bringen sie ihre Schönheit richtig zur Geltung. Make-up-Artist Sandra Ihmann von Graphic Art's Design hat uns Schritt für Schritt erklärt, wie ein professionelles Make-up gemacht wird.

Wie bekomme ich schöne, dichte Wimpern hin? Wie betont man die Augen? Wie schminke ich einen Kussmund? Wie bringe ich meine Augen hinter der Brille zur Geltung? Das perfekte Make-up für jeden Anlass finden Sie hier in der Schminkschule.

Und wenn Sie Ihren neuen Look erst einmal ausprobieren möchten: Im Frauenzimmer Styling-Tester können Sie Make-up, Frisuren und die Looks der Stars online testen!

Smokey Eyes schminken - so geht's
Smokey Eyes schminken - so geht's:

Was in der Mode seit Jahrzehnten "das kleine Schwarze" ist, sind in der Beauty-Welt die 'Smokey-Eyes'. Es gibt nur wenige Make-up-Looks, die den Augen so viel Ausdruck verleihen wie dieses. Wie Sie den Make-up-Trend Smokey Eyes perfekt nachschminken können und viele andere tolle Make-up-Tipps sehen Sie im Video.

Tipps zum Thema Make-up

Beim Make-up sollten Sie immer darauf achten, dass Lidschatten, Rouge und Lippenstift in der gleichen Farbfamilie zu Hause sind.

Das heißt: Kalte Töne werden untereinander kombiniert oder warme Töne zusammen angewendet! Ein Beauty-Make-up darf sich zur Farbe bekennen. Zu ganz besonderen Anlässen sind künstliche Wimpern erlaubt!

Weiterlesen: Schritt 1: Grundierung und Make-up

Beauty-Hack: Foundation richtig auftragen
Beauty-Hack: Foundation richtig auftragen:

Make-up-Flecken sehen einfach unschön aus - und sind vor allem gar nicht mal so einfach wieder zu entfernen. Wie Sie Foundation richtig auftragen, zeigen wir Ihnen im Video.

Schritt 1: Die Grundierung mit Make-up

"Das Beauty-Make-up ist recht einfach nachzumachen und wirklich individuell einsetzbar. Je nach Typ können Farb-Highlights gesetzt werden. Jede Frau sollte hier ihren eigenen Stil finden", erklärt die Visagistin. Und so wird’s gemacht:

Zunächst wird mit einem Schwamm eine flüssige Foundation auf das ganze Gesicht aufgetragen. Dabei ist es wichtig, dass das Make-up eingeklopft und nicht gewischt wird. So setzt sich die Foundation in den Poren fest und spätere Fleckenbildung wird verhindert.

Je nach Hauttyp werden jetzt gerötete Stellen oder Hautunreinheiten mit einem Abdeckstift behandelt. Auch hier ist es wichtig, nicht extrem mit den Fingern zu wischen. Am besten benutzt man dafür einen Pinsel und tupft die Übergänge vorsichtig ab.

ANZEIGE
Parfum-Aufbewahrung und Co.
So verfliegt der Duft nicht so schnell
So verfliegt der Duft nicht so schnell
Acht hilfreiche Parfum-Hacks

Parfum ist super verführerisch, verfliegt aber leider viel zu schnell. Doch das muss nicht sein! Mit diesen acht Beauty-Hacks holen Sie das Beste aus Ihrem Duft heraus.

Föhnen, bürsten, trocken rubbeln
Die Top 10 der schlimmsten Haarfehler
Die Top 10 der schlimmsten Haarfehler
Hätten Sie es geahnt?

Welche Frau hat sich die Haare nicht schon einmal zu heiß geföhnt oder in nassem Zustand gebürstet? Doch genau DAS gehört zu den Dingen, die Sie eigentlich nicht machen sollten.

BEAUTY
Kaffeesatz-Peeling und Co.
Diese Küchenabfälle sind Beauty-Wunder
Diese Küchenabfälle sind Beauty-Wunder
Kaffeesatz, Reiswasser und Co.

Kaffeesatz gegen Cellulite? Kartoffelschalen gegen kaputtes Haar? Und ob! Wir zeigen Ihnen, welche Abfälle Sie besser nicht sofort in die Tonne kloppen.

Sonnenschutz im Test
Teuer ist nicht gleich besser
Teuer ist nicht gleich besser
Sonnencremes im Test

Bei Sonnenschutzmitteln ist die Auswahl scheinbar grenzenlos. Aber ist teuer auch besser? Stiftung Warentest hat 17 Mittel getestet – mit überraschendem Ergebnis.

Wimpernpflege
Fünf Dinge, die Ihre Wimpern ruinieren
Fünf Dinge, die Ihre Wimpern ruinieren
DAS sind absolute No Gos!

Wimpernzange, wasserfeste Mascara & Co.: Für einen perfekten Augenaufschlag tut frau fast alles. Doch bei Wimpernpflege und -styling kann man auch einiges falsch machen!