GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Mit viel frischem Grün: Leichtes Kokos-Gemüse

Leichtes Kokos-Gemüse
Zuckerschoten, Pak-Choi, Paprika und Frühlingszwiebeln machen das Kokos-Gemüse zum frischen Genuss. Foto: Manuela Rüther © DPA

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit:20 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

300 g breite Reisnudeln,

Salz,

2 kleine Köpfe Pak-Choi,

1 Bund Frühlingszwiebeln,

250 g Zuckerschoten,

1 grüne Paprika,

400 ml ungesüßte Kokosmilch,

1 EL Tom-Yam-Paste,

300 g Kokosfleisch (Dose; Asia-Laden),

Saft von 1 Bio-Limette,

1 TL Fischsoße,

2 rote Chilischoten,

etwas Koriander,

1 TL Sesamsaat

Zubereitung:

Reisnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Das Gemüse putzen und waschen. Den Pak-Choi und die Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Pak-Choi, Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten in Salzwasser 5-8 Minuten blanchieren. Paprika in feine Würfel schneiden.

Kokosmilch und Tom-Yam-Paste aufkochen. Kokosfleisch klein schneiden, zur Kokosmilch geben. Mit Limettensaft und Fischsoße abschmecken. 1 Chilischote in kleine Würfel, 1 Chilischote in feine Streifen schneiden. Chiliwürfel zur Soße geben. Gemüse unterheben. Gemüse mit Reisnudeln anrichten. Mit Chilistreifen, Koriander und Sesam verzieren.


dpa
Anzeige