FRISUREN FRISUREN

Mit Natron Haare waschen: Saubere Haare ohne Chemikalien

Mit Natron Haare waschen: Saubere Haare ohne Chemikalien
Sie möchten Ihre Haare ohne Chemikalien waschen? Versuchen Sie es doch mal mit Natron. © Konstantin Yuganov - Fotolia, Yuganov Konstantin

So einfach lassen sich Haare mit Natron waschen

Schönes und gesundes Haar ist der Traum einer jeden Frau. Wegen Inhaltsstoffen wie Silikone und Parabene suchen aber viele nach einer Alternative zu Haarshampoo. Einfaches Backsoda, also Natron, verspricht Abhilfe. Wie Sie sich damit ganz einfach die Haare waschen können, zeigen wir Ihnen.

Sie benötigen:

- einen Esslöffel pulverisiertes Natron (bei sehr dickem Haar eher 2 Esslöffel)

- 250 Milliliter Wasser (bei zwei Esslöffeln 500 Milliliter verwenden)

Anwendung:

Lösen Sie das Natron im Wasser auf und füllen Sie die Lösung in eine Sprühflasche. Sprühen Sie den Inhalt der Flasche gleichmäßig auf Ihr nasses (!) Haar und massieren Sie die Lösung gleichmäßig auf der ganzen Kopfhaut ein. Lassen Sie die Natronlauge etwa drei Minuten einwirken und spülen Sie Ihr Haar mit klarem Wasser aus. Danach können Sie Ihre Haare wie gewohnt stylen.

Aufgrund der fehlenden Chemikalien und der guten Hautverträglichkeit eignet sich die Haarwäsche mit Natron auch für empfindliche Haare und Kopfhaut. Aufpassen sollten Sie aber bei gefärbtem Haar, da Natron die Farbe herausziehen und das Haar somit ausbleichen kann. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Anzeige