MODE MODE

Mit Guido Maria Kretschmer hinter den Kulissen von 'Shopping Queen'

Krebskrankes Mädchen darf Guido Maria Kretschmer am Set besuchen

Einmal hinter die Kulissen von Shopping Queen gucken und Stardesigner Guido Maria Kretschmer treffen - das ist der größte Wunsch von Zoe Ehmcke. Die hat Krebs und musste sich wegen eines Hirntumors einer langwierigen Chemotherapien unterziehen. Doch fast ein Jahr nach der Diagnose hat das tapfere Mädchen nun die letzte Behandlung hinter sich und als Belohnung soll sie ihren größten Wunsch erfüllt bekommen: Einmal hinter die Kulissen von 'Shopping Queen' blicken und Guido Maria Kretschmer höchstpersönlich treffen. Wir waren dabei.

Wie fast jedes Mädchen liebt Zoe es, sich zu stylen und shoppen zu gehen - und ist ein großer Fan von 'Shopping Queen'. Einen Monat nach ihrer letzten Chemo wird sie mit ihrer Mutter und Freundin Kira zusammen nach Berlin eingeladen. Dort wird sie in Guido Maria Kretschmers Showroom empfangen, in dem sich auch das 'Shopping Queen'-Studio befindet.

Guido Maria Kretschmer empfängt seine Besucherinnen herzlich und zeigt ihnen persönlich das Studio. Der Designer bewundert Zoe für ihre Tapferkeit im Kampf gegen ihre Krankheit und erzählt von seiner Mutter, die ebenfalls 2013 an Brustkrebs erkrankt ist.

Backstag bei 'Shopping Queen'

Bevor die eigentliche Show losgeht, darf die 14-Jährige sogar selbst einmal über den Catwalk laufen. Beim Dreh des 'Shopping Queen'-Finales ist Zoe dann natürlich auch live dabei und kann von der ersten Reihe aus zusehen. Ihr persönliches Highlight ist ein Abschlussfoto mit allen Promis der Sendung.

Zoes Mutter Alexandra Ehmcke ist glücklich, ihre Tochter endlich wieder so glücklich zu erleben: "Es war schön, sie so glücklich heute zu sehen!" Am Ende des Tage sind sich alle einig: Dieser schöne Tag hat bestimmt entscheidend zu Zoes Genesung beigetragen.

Anzeige