FITNESS FITNESS

Mit diesen Yoga-Figuren bekommen Sie phänomenale Brüste

Mit diesen Yoga-Figuren bekommen Sie phänomenale Brüste
Diese Yoga-Übungen wirken Wunder © Kzenon

Straffen Sie Ihre Brust mit diesen Yoga-Figuren

Yoga ist nicht nur wunderbar, um endlich mal wieder vom stressigen Alltag zu entspannen und sich nur auf sich selbst und seinen Körper zu konzentrieren. Mit den richtigen Übungen können Sie sogar Ihren Brustbereich trainieren und so sensationell schöne Brüste bekommen, zum Beispiel mit diesen drei Posen.

Für einen schönen Brustbereich eignen sich verschiedenen Yoga-Übungen, die die Haut um Ihren Busen dehnen, das Gewebe so gut durchbluten und die Muskeln im Brustbereich trainieren.

1. Der Krieger

Für den Krieger strecken Sie Ihre Arme waagrecht von Ihrem Körper ab. Die Beine spreizen Sie so weit, bis Ihre Füße in einer Linie mit den Handgelenken sind. Drehen Sie nun Ihren rechten Fuß nach außen, sodass er in die gleiche Richtung zeigt, wie Ihr rechter Arm. Als nächstes beugen Sie Ihr rechtes Knie soweit, bis Ihr Oberschenkel parallel zum Boden ist. Ihr linkes Bein bleibt gerade.

Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts, sodass Sie über den rechten Arm hinwegsehen. Halten Sie diese Pose für drei bis fünf Atemzüge. Dabei sollten Sie merken, wie Ihr Brustbereich geweitet und Haut sowie Muskulatur beansprucht werden.

2. Die Kobra

Legen Sie sich für diese Übung bauchlinks auf die Yogamatte. Legen Sie Ihre flachen Hände rechts und links etwa auf Höhe Ihrer Schultern neben sich ab. Die Ellenbogen sind dabei stark angewinkelt und liegen so nah wie möglich am Körper an. Drücken Sie nun mit den Handflächen in die Matte, atmen Sie ein und heben Sie Ihren Oberkörper durch Kraft aus dem Rücken nach oben. Dabei drückt ihr Schambein in die Matte.

Heben Sie Ihren Oberkörper nur soweit, wie Ihr Schambein den Kontakt zum Boden halten kann. Po und Beine sind angespannt. Etwas einfacher ist es, wenn Sie Ihren Blick an die Decke richten. Halten Sie die Kobra für drei bis fünf Atemzüge. Spüren Sie die Dehnung im Brustbereich?

A post shared by Dominique D (@dcd0831) on

Video: Yoga-Übungen gegen Regelschmerzen

Sie plagen Menstruationsbeschwerden, und Sport während der Periode ist kaum möglich? In diesem Video zeigt Happy And Fit Coach Miriam Krause einige Yoga Übungen, die Ihnen Sport während der Periode ermöglichen und die Beschwerden lindern.

Yoga-Übungen gegen Regelschmerzen
Yoga-Übungen gegen Regelschmerzen So entspannt der Unterleib! 00:11:30
00:00 | 00:11:30

3. Der Bogen

Diese Übung ist etwas für Fortgeschrittene, denn sie erfordert ein gewisses Maß an Biegsamkeit. Legen Sie sich zu Beginn bauchlinks auf die Matte. Während Sie nun ausatmen, heben Sie Ihre Unterschenkel an, sodass Sie sich in Richtung Ihres Hinterkopfes bewegen. Versuchen Sie, Ihre Fußgelenke in die Hand zu nehmen.

Wenn Sie das geschafft haben, heben Sie sowohl Oberkörper, als auch Oberschenkel an. Achten Sie darauf, dass Ihr Gewicht auf der oberen Hälfte Ihres Bauches liegt, Hüfte und Brust haben idealerweise keinen Kontakt der Matte. Halten Sie die Übung für drei bis fünf Atemzüge.

Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda 00:05:48
00:00 | 00:05:48

Wenn Sie sich noch für weitere Workouts und Fitness-Übungen interessieren, dann klicken Sie sich einfach durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Anzeige