MAKE-UP MAKE-UP

Mineral Puder: So tragen Sie Mineral Puder auf

Mineral Puder: Die Anwendung
Mit dem sogenannten "Kabuki-Pinsel" wird Mineral-Make-up kreisend aufgetragen. Haben Sie es schon ausprobiert?

Mineral Puder: Das Mineral-Make-up wird mit Pinsel aufgetragen

Neben der Foundation gibt es auch Concealer, Lidschatten und Rouge aus den sanften Naturpigmenten. Der Rosenquarz strahlt den Konsumentinnen in unendlicher Farbvielfalt entgegen. Den natürlichen Anstrich gibt es in nahezu allen Farbnuancen von kühl über warm zu rötlich, beige oder olive. Der Kniff liegt in der Anwendung:

Es gibt viele Möglichkeiten, die Foundation zu benutzen. Üblichweise wird das Mineral-Make-up aber mit einem kleinen Beauty-Helfer aufgetragen, dem Kabuki-Pinsel. Hierbei handelt es sich um einen kleinen borstigen Alles-Könner, der zumeist aus Synthetik-, Echt- oder Ziegenhaar besteht. Und so geht´s

Puder-Make-up:

- Reinigen Sie Ihr Gesicht am Morgen, um es von Verunreinigungen zu befreien und versorgen Sie es für die Make-up-Unterlage mit einer Feuchtigkeitscreme. Lassen Sie die Creme einen Moment einziehen, um eine fleckenfreie Applikation der Foundation zu gewährleisten.

- Mit dem Kabuki-Pinsel wird das Puder nun in kreisenden Bewegungen von der Gesichtsmitte aus in die Haut eingeklopft. Durch dieses spezielle Einarbeiten der Foundation legen sich die Puderpartikel in jede Pore und in kleine Fältchen. Hierbei empfiehlt es sich, den Puder separat aus einem kleinen Schälchen aufzunehmen und mit dem Pinsel darin zu rühren, bis kein Puder mehr direkt auf den Borsten sichtbar ist. So vermeidet man ein fleckiges Ergebnis und erzielt einen ebenmäßigen Teint mit leichtem Glanz. Das auf das Gesicht einfallende Licht wird nun diffus gestreut, was den Effekt hat, dass vergrösserte Poren kleiner und kleine Fältchen unsichtbarer erscheinen.

Alternativ: Feuchter Auftrag

Wenn Sie lieber eine cremige bis flüssige Konsistenz mögen, vermischen Sie etwas Mineralfoundation mit der Tagespflege verstreichen Sie das Make-up mit einem Foundation-Pinsel oder den Fingern auf der Haut. Der trockene Mineralfoundation-Puder kann auch mit einem angefeuchteten Kosmetikschwämmchen oder einem mit Thermalwasser bestäubten Pinsel aufgetragen werden. Diese Methoden sind besonders gut geeignet bei sehr trockener Haut und wenn bei stark gereizter Haut der Auftrag mit dem trockenen Pinsel unangenehm ist.

Anzeige