ERZIEHUNG ERZIEHUNG

Mindestalter für Kinder: Ab welchem Alter darf mein Kind alleine einkaufen?

Dieses Mindestalter schreibt das Gesetz vor
Dieses Mindestalter schreibt das Gesetz vor Darf ein 6-jähriges Kind alleine einkaufen? 00:05:21
00:00 | 00:05:21

Dürfen Kinder alleine einkaufen?

Kinder lieben Süßigkeiten und kaufen die zuckrigen Stückchen vom eigenen Taschengeld gern beim Kiosk um die Ecke - für viele Eltern ist das kein Problem. Doch, was dabei nicht bedacht wird: Der Gesetzgeber schreibt ein Mindesalter für Einkäufe vor. Wir verraten Ihnen unter anderem, wie alt Kinder laut Gesetz sein müssen, um Geld auszugeben oder ins Kino zu gehen. 

Der Gesetzgeber will Kinder schützen

Ab einem Alter von 18 Jahren dürfen Jugendliche Autofahren, können Alkohol- und Tabakwaren erwerben und sind dem Gesetz nach voll schuldfähig. Doch dies ist nicht die erste Altersgrenze, die Kinder und Jugendliche betrifft. Der Gesetzgeber sieht auch für Kinder unter 18 Jahren bestimmte Mindestaltergrenzen vor.

Zum Beispiel bekommen viele Grundschulkinder Taschengeld und können sich damit kleine Wünsche erfüllen. Doch laut Gesetz ist ein beispielsweise sechs Jahre altes Kind 'geschäftsunfähig'. Das bedeutet, dass Jungen und Mädchen in diesem Alter nicht alleine Einkaufen dürfen. Darunter fallen dann auch die beliebten Süßigkeiten und Sammelbildchen, die nur in Begleitung des Erziehungsberechtigten gekauft werden dürfen. So steht es im Bürgerlichen Gesetzbuch. Doch damit möchte der Staat kein Spielverderber sein. Das Gesetz schützt Kinder, die den Wert von Geld noch nicht einschätzen können, vor Betrug.

Doch ab welchem Alter dürfen Kinder alleine einkaufen? Und wie alt muss mein Kind sein, um sich bei Facebook anmelden zu dürfen? Die wichtigsten Mindestaltergrenzen haben wir Ihnen mithilfe einer Anwältin für Familienrecht im Video zusammengefasst.

Anzeige